FB Twitter Instagram YouTube Google+
Pokalverteidiger Brose Baskets in der Qualifikation zuhause gegen die Artland Dragons

Pokalverteidiger Brose Baskets in der Qualifikation zuhause gegen die Artland Dragons

ALBA BERLIN empfängt New Yorker Phantoms Braunschweig, ratiopharm ulm trifft auf die EWE Baskets Oldenburg.
Im Rahmen des Beko BBL ALLSTAR Days in Ludwigsburg wurden die Paarungen der Qualifikationsrunde für den Pokal-Wettbewerb ermittelt. Dabei kommt es am 8. Februar 2012 zu folgenden drei Begegnungen:

Brose Baskets – Artland Dragons
ratiopharm ulm – EWE Baskets Oldenburg
ALBA BERLIN – New Yorker Phantoms Braunschweig


1327172972/img_pokalauslosung.jpgDie Sieger der drei Partien nehmen am Beko BBL TOP FOUR 2012 am 24./25. März im Bonner Telekom Dome teil. Die Telekom Baskets Bonn nehmen als Ausrichter automatisch an der Endrunde teil. Pokalverteidiger Brose Baskets trifft dabei zuhause auf den ehemaligen Klub von Trainer Chris Fleming, die Artland Dragons. Die Berliner „Albatrosse“ genießen ebenfalls Heimrecht und freuen sich auf ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Spieler Immanuel McElroy. Auf heimische Kulisse als Unterstützung kann auch ratiopharm ulm bauen, das in der Hinrunde mit 101:83 gegen den kommenden Pokalgegner, EWE Baskets Oldenburg, die Oberhand behalten hatte.

Der ehemalige Nationalspieler und „Most Likeable Player“ Pascal Roller, der die Pokallose gezogen hatte, räumte unmittelbar nach der Auslosung den Heimmannschaften „gute Chancen“ ein.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport