FB Twitter Instagram YouTube Google+
Rückkehr auf Zeit Beckham Wyrick bis Mitte November wieder beim BBC Bayreuth

Rückkehr auf Zeit Beckham Wyrick bis Mitte November wieder beim BBC Bayreuth

Der BBC Bayreuth hat sich entschieden, den durch eine Verletzung von Arvydas Šikšnius beim BBC-Cup 2012 am letzten Wochenende entstandenen Ausfall zu kompensieren und – bis zum 18. November – Beckham Wyrick wieder unter Vertrag genommen.
Der 28-jährige US-Amerikaner spielte bereits im Vorjahr in Bayreuth und kennt daher das Umfeld und die taktischen Vorgaben von Head Coach Marco van den Berg Bestens.

Die längere Ausfallzeit von Arvydas Šikšnius – er fällt nach einem Innenbandriss sechs bis acht Wochen aus – machte im Lager des BBC nochmaliges Handeln erforderlich. Dabei hat sich „Becks“, der seit wenigen Monaten mit einer Deutschen verheiratet ist, von sich aus angeboten, für eine absehbare Zeit auszuhelfen. Schon am Wochenende wird er mit dem Team nach Rheinbach bei Bonn reisen, um seiner „alten“, letztendlich dennoch neuen Mannschaft zu helfen.

Das Engagement ist bis zum 18. November vereinbart, dem Tag, an dem der BBC in der heimischen Oberfrankenhalle auf den Mitteldeutschen BC trifft. Somit wird „Becks“, wie ihn seine Fans und Freunde nennen, für die ersten neun Saisonspiele zur Verfügung stehen.

Zum Saisonauftakt am 3. Oktober bei den s.Oliver Baskets sollte mit der Wiederverpflichtung die Lücke geschlossen werden, die Arvydas Šikšnius zunächst hinterlässt. Bis zu diesem Termin besteht auch Hoffnung - so die Aussagen des Ärzte- und Physioteam des BBC - Nicolai Simon, Bryan Bailey und Nate Rohnert wieder fit an Bord zu haben.



Der am 13. Dezember 1983 geborene Beckham Wyrick stammt aus Cincinnati, Ohio. Zwischen 2002 und 2006 ging er für die University of North Carolina Wilmington auf Korbjagd. Anschließend wechselte der defensivstarke, 198 cm große Flügelspieler nach Leverkusen in die Bundesliga. Für zwei Spielzeiten trug er das Trikot der Bayer Giants, gleich im ersten Jahr konnte er mit dem Team in die Playoffs einziehen. Zur Saison 2008/2009 verschlug es den US-Amerikaner nach Oberfranken.

Bei den Brose Baskets avancierte der Small Forward durch seine Spielweise schnell zu einem der Publikumslieblinge. In seiner zweiten Saison in Bamberg konnte er das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg gewinnen. Nachdem „Becks“ in der Saison 2010/2011 am Projekt „Bundesliga-Aufstieg“ des FC Bayern München in die Pro A wechselte – und dieses Ziel erreichte – folgte die Rückkehr nach Oberfranken, nach Bayreuth.

In 31 Beko BBL-Spielen konnte Beckham Wyrick in der abgelaufenen Spielzeit in durchschnittlich rund 22 Spielminuten 6,3 Punkte und 3,8 Rebounds für sich verbuchen. Zuletzt hielt er sich in der Saisonvorbereitung zur Spielzeit 2012/2013 bei den Brose Baskets fit und nahm dabei auch unter anderem am Sharp Cup des Nürnberger BC teil.

Nun folgt am Wochenende das nächste Turnier – diesmal wieder im BBC-Trikot. Für seine Zeit in Bayreuth wird Wyrick mit der Nummer 42 auflaufen. „Ich bin sehr froh, dass uns Beckham in dieser Situation aushilft“, freut sich Head Coach Marco van den Berg. Er spielt auf der Position, die uns durch die Verletzungen von Arvydas Šikšnius und Nate Rohnert derzeit Bauchschmerzen bereitet. Dass ein Spieler mit seiner langjährigen Bundesliga-Erfahrung aktuell verfügbar war, ist für uns eine sehr glückliche Sache!“

Pressemitteilung BBC Bayreuth

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport