FB Twitter Instagram YouTube Google+
Rückrundenstart gegen euphorisierte Ulmer

Rückrundenstart gegen euphorisierte Ulmer

Ein Duell der Gegensätze hält der 18. Spieltag der Beko BBL für die BG Göttingen parat. Die um den Ligaverbleib kämpfenden Veilchen treffen zum Rückrundenstart auf den aktuell Tabellenzweiten ratiopharm ulm. Tip-Off in der Göttinger Sparkassen-Arena ist am Samstag (14. Januar) um 19:30 Uhr.
Für den Auftakt in die zweite Saisonhälfte konnte die BG mit der Goldpark GmbH einen Spieltagssponsor gewinnen. Die Goldpark GmbH ist ein in Frankfurt/Main ansässiges Unternehmen, dass sich schon seit Jahren für die Veilchen engagiert. Die Unternehmensberatung hat die Arbeitsschwerpunkte Strategie, HR und Change. Für Goldpark-Geschäftsführer Ralf Mielke ist das Spieltagssponsoring ein Bekenntnis zur BG: “Eine echte Partnerschaft zeichnet sich dadurch aus, dass man auch in schwierigen Zeiten zusammensteht. Weglaufen kommt für uns nicht in Frage. Deswegen unterstützen wir die BG Göttingen noch mehr. Die Fans zeigen viel Initiative für den Erhalt des Beko BBL-Standorts Göttingen. Das ist sehr inspirierend. Wir wollen als Partner der Veilchen da nicht nachstehen und präsentieren das Heimspiel gegen Ulm als Spieltagssponsor.”

Spielvorschau: Veilchen empfangen starke Ulmer
17 Spiele verbleiben für die BG Göttingen noch, in denen es gilt das Ruder herumzureißen und den Klassenerhalt zu erringen. Mit derzeit sechs Punkten Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze ist jedes dieser 17 Matches ein enorm wichtiges. Entsprechend motiviert sind die Veilchen einen gelungenen Rückrundenstart abzuliefern.

Der erste Gegner, den es dabei zu bezwingen gilt, schwimmt derzeit auf einer Euphoriewelle. Ratiopharm ulm kommt als Tabellenzweiter (28:6 Punkte) in die südniedersächsische Universitätsstadt gereist. Mit einem gutklassig besetzten Kader und der Euphorie rund um die neugebaute ratiopharm-Arena ist die Stimmungslage bei den Schwaben bestens. Trainer Thorsten Leibenath und sein Team gewannen zuletzt vier Spiele in Serie. Die letzte Niederlage der Ulmer fiel mit 58:89 bei ALBA BERLIN überdeutlich aus.

Das erste Aufeinandertreffen zwischen der BG und Ulm liegt erst knapp vier Wochen zurück. Damals lagen die Veilchen über drei Viertel auf einem sehr guten Kurs, brachen aber im Schlußviertel ein und mussten eine ärgerliche 71:82-Niederlage hinnehmen.

“Das erste Spiel gegen Ulm haben wir unglücklicherweise am Ende noch abgegeben. Jetzt müssen wir es vor heimischen Publikum einfach besser machen”, schwört BG-Trainer Michael Meeks sein Team auf den Rückrundenstart ein.

Spannung verspricht das Duell unter den Körben. Gegen Ulms Center-Koloss John Bryant und den erfahrenen Dane Watts sind die Big Men der Veilchen voll gefordert. Der Blickt auf die Statistik zeigt hier ein ausgeglichenes Bild: Das Duo Raymond Sykes und Sean Evans holt im Schnitt fast genauso viele Rebounds und Punkte pro Partie wie das Ulmer Duo (Sykes/Evans: 15,7 Rebounds, 25,6 Punkte; Bryant/Watts: 16,2 Rebounds, 25,5 Punkte).

Doch auch auf die Ulmer Guards und Flügelspieler wie Isaiah Swann und Steven Esterkamp gilt es in der Defensive zu achten. Göttingen kann mit Ausnahme des langzeitverletzten Louis Dale sein komplettes Team aufbieten.

Tickets zum Rückrundenauftakt gibt es an der Abendkasse der Sparkassen-Arena (am Spieltag ab 18 Uhr geöffnet), an allen Eventim-Vorverkaufsstellen sowie im Internetshop unter www.bggoettingen.de. Der Veilchenshop ist ab Freitag, 13. Januar vorübergehend geschlossen.

Änderung Hallenauslass
Raucher wird es freuen! Ab sofort kann die Sparkassen-Arena auch vor Spielbeginn verlassen werden, ohne dass die Eintrittskarte verfällt. Der Ausgang ist ausschließlich über den Nebeneingang Nord/West möglich. Wichtiger Hinweis: Bei erneutem Betreten der Halle muss aus Sicherheitsgründen eine zweite Taschenkontrolle stattfinden.

Neue Anschrift der Geschäftsstelle:
BG Göttingen / starting five GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 3, 37075 Göttingen
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport