FB Twitter Instagram YouTube Google+
Thorsten Leibenath verlängert als Trainer des Jahres bis 2015 bei ratiopharm ulm

Thorsten Leibenath verlängert als Trainer des Jahres bis 2015 bei ratiopharm ulm

Thorsten Leibenath, Head Coach von ratiopharm ulm, verlängert seinen Vertrag vorzeitig um weitere zwei Jahre. „Ich bin sehr dankbar, dass mir das Vertrauen geschenkt wird, hier weiterhin perspektivisch und nachhaltig arbeiten zu dürfen. Trotz des überraschenden Erfolges in der letzten Saison besteht weiterhin großes Entwicklungspotential“, erklärt der Vizemeister-Macher seine Motivation.
Und weiter: „Hier beeindruckt mich im besonderen Maße das Engagement unserer Partner, die Möglichkeiten der Region Ulm / Neu-Ulm, der Ehrgeiz, mit dem unsere Nachwuchsarbeit voran getrieben wird und nicht zuletzt die Identifikation unserer Fans mit ratiopharm ulm.“

Damit ist klar, dass der aktuelle Tabellenführer noch bis 2015 auf die Dienste des in der letzten Saison zum „Trainer des Jahres“ gewählten 37-Jährigen zählen kann. Leibenath, der ratiopharm ulm in seiner ersten Saison an der Donau bis ins Finale um die Deutsche Meisterschaft und ins Pokal Top Four geführt hat, kann auf eine beeindruckende Bilanz von 40 Siegen bei nur 11 Niederlagen (in der Beko BBL) zurückblicken.

„Thorsten Leibenath ist ein absoluter Experte, das steht außer Frage. Das war uns vor allem im Gesamtkonzept Basketball Ulm wichtig, das ja nicht nur aus der Bundesligamannschaft besteht“, erklärt Manager Dr. Thomas Stoll die Hintergründe der Vertragsverlängerung.

Dass Leibenath, unter dessen Ägide auch die Qualifikation für den Eurocup gelang, auch die nächsten Entwicklungsschritte des zuletzt rasant wachsenden Clubs begleitet, war den Verantwortlichen von ratiopharm ulm auch aus einem anderen Grund wichtig: „Wir sind als Organisation nicht am kurzfristigen, sondern am nachhaltigen Erfolg interessiert“, sagt Finanzgeschäftsführer Andreas Oettel und weist dabei auf eine Tugend hin, die in Ulm schon vor Leibenaths Amtszeit Konjunktur hatte.

Vita Thorsten Leibenath
Thorsten Leibenath, geboren am 7. April 1975 in Leverkusen, startete seine Coaching-Karriere 1998 als Assistenztrainer beim TV Lich (2. Liga). Zwei Jahre später wechselte er in gleicher Funktion in die Bundesliga nach Gießen. Erstmals Head Coach wurde er 2006 bei den Scottish Rocks in der British Basketball League. Ein Jahr später kehrte er nach Gießen zurück – diesmal als Cheftrainer. Zur Saison 2008/09 wechselte er zum Liga-Konkurrenten Artland Dragons, wo er zwei Jahre in Folge knapp die Playoffs verpasste. Der 37-Jährige, der seit 2000 Inhaber der A-Trainerlizenz ist, trainierte vor seinem Engagement in Ulm den ProA-Teilnehmer Osnabrück. Seit Juli 2011 ist Leibenath Head Coach von ratiopharm ulm und wurde in seiner ersten Saison als „Trainer des Jahres“ ausgezeichnet. Zu seinen Erfolgen zählen ebenfalls: die Teilnahme am Pokalfinale, den Beko BBL Finals und dem Eurocup (2012).

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport