FB Twitter Instagram YouTube Google+
Tim Ohlbrecht geht weiter für die FRAPORT SKYLINERS auf Korbjagd

Tim Ohlbrecht geht weiter für die FRAPORT SKYLINERS auf Korbjagd

Die FRAPORT SKYLINERS und der deutsche Nationalspieler Tim Ohlbrecht haben sich auf ein weiteres Engagement bis zum Ende der Spielzeit 2011/2012 geeinigt.
Der deutsche Nationalspieler kam in zwölf Spielen auf 5,3 Punkte und 2,8 Assists. In seinem besten Spiel im Frankfurter Trikot kam er auf starke 27 Punkte gegen den BBC Bayreuth und konnte zuletzt auch im Eurocup gute Leistungen zeigen.

Muli Katzurin (Headcoach): „Ich bin sehr froh darüber, dass ein Weg gefunden wurde, Tim in Frankfurt zu halten. Ich denke, dass es Tim und dem Team zugute kommt. Er hat sich sehr gut entwickelt seit er zur Mannschaft gekommen ist. Unglücklicherweise zwingt ihn die Blinddarmoperation zunächst auszusetzen, doch bin ich sicher, dass er bei seiner Rückkehr wieder an seine Leistungen anknüpfen wird.“

Tim Ohlbrecht: „Ich freue mich sehr, dass ich in Frankfurt bleibe. Ich fühle mich hier sehr wohl und bin froh, dass die Beziehung, die sich über die Zeit aufgebaut hat, weitergehen kann und wir auf einen gemeinsamen Nenner gekommen sind.“

Kamil Novak (Sportdirektor): „Tim hat sich in den letzten Monaten sportlich weiter entwickelt und vor allem in den letzten Spielen vor seiner Blinddarmoperation sehr ansprechende Leistungen gezeigt. Wir freuen uns, dass wir nun mit ihm an einer gemeinsamen Zukunft weiter arbeiten können.“
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport