FB Twitter Instagram YouTube Google+
Triers Aufbau Dru Joyce wechselt nach Oldenburg

Triers Aufbau Dru Joyce wechselt nach Oldenburg

Die EWE Baskets Oldenburg haben eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Dru Joyce ist der neue Aufbauspieler des Beko Basketball-Bundesligisten und EuroChallenge-Teilnehmers. Der US-Amerikaner, seit 2010 bei TBB Trier aktiv, unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre.
Joyce ist nach Konrad Wysocki und Chris Kramer der dritte Neuzugang für 2012/2013, nachdem zuvor sechs Spieler aus dem alten Kader weiterverpflichtet worden sind.

„Dru Joyce ist ein klassischer Pass-First-Pointguard“, sagt Oldenburgs Trainer Sebastian Machowski über seinen neuen Spieler. „Er hat in den letzten Jahren in Trier und zuvor schon in Ulm bewiesen, dass er Mannschaften durch seine Spielweise besser macht. Ich freue mich, dass wir einen echten Aufbauspieler zu uns geholt haben. Dru hat große Ambitionen und es wird unsere Aufgabe sein, diese gemeinsam umzusetzen.“

Auch Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller ist sehr zufrieden mit der Entscheidung: „Wir haben einen Point Guard gefunden, der für echtes Teamplay steht und dem erfolgreiche Zuspiele im Zweifel wichtiger sind als eigene Punkte, außerdem zeigt er viel Biss in der Verteidigung.“

1340960949/img_dru.jpeg
Der am 29. Januar geborene und 1,83 Meter große Joyce wechselte nach vier NCAA-Jahren (Akron) 2007/2008 für zwei Saisons zu ratiopharm ulm und erwies sich hier bereits als exzellenter Assistgeber. 2009/2010 absolvierte er eine Saison bei zwei polnischen Mannschaften (Slupsk und Wloclawek), bevor er 2010 wieder in die Beko BBL zurückkehrte und zwei Jahre lang ein Mitgarant für Triers Klassenerhalt war. 2011/2012 kam er auf 11,6 Punkte, 4,4 Assists und 1,1 Steals pro Begegnung. Bemerkenswert: An der Highschool spielte er an der Seite des frisch gebackenen NBA-Champions LeBron James.

Dru Joyce, derzeit in den USA, blickt der neuen Station mit Spannung entgegen: „Ich freue mich auf Oldenburg. Die Arena und die Fans erzeugen eine tolle Atmosphäre und es macht Spaß, dort Basketball zu spielen. Ich kann es kaum erwarten, meine neuen Mitspieler und alle aus dem Team hinter dem Team kennenzulernen und dann die Herausforderungen, die vor uns liegen, gemeinsam anzugehen.“

Der Kader nach aktuellem Stand für 2012/2013:

Dru Joyce, Chris Kramer, Dominik Bahiense de Mello, Rickey Paulding, Konrad Wysocki, Ronnie Burrell, Robin Smeulders, Adam Chubb und Jannik Freese.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport