FB Twitter Instagram YouTube Google+
Vertragsverlängerung abgelehnt - Justin Stommes verlässt die Eisbären

Vertragsverlängerung abgelehnt - Justin Stommes verlässt die Eisbären

Flügelspieler Justin Stommes wird die Eisbären Bremerhaven Ende der Woche verlassen. Stommes, dessen auf drei Monate befristeter Kontrakt beim Beko Basketball-Bundesligisten Mitte Dezember ausläuft, hat gegen die WALTER Tigers Tübingen sein letztes Pflichtspiel im Eisbären-Dress bestritten.
„Wir haben uns kürzlich mit Justin zusammengesetzt und ihm eine Vertragsverlängerung bis Mitte Januar in Aussicht gestellt. Dieses Angebot hat er bedauerlicherweise abgelehnt. Trotzdem bedanken wir uns bei Justin für sein Engagement und wünschen ihm für seine weitere Zukunft viel Erfolg“, so Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen. In 12 Spielen für die Bremerhavener kam der US-Amerikaner auf durchschnittlich 5,8 Punkte und 1,7 Rebounds pro Spiel. Ob und wann die vakante Flügelposition im Eisbären-Kader wieder besetzt wird, ist laut Rathjen noch offen. Derzeit sondiere man ausführlich den Spielermarkt.

Unterdessen wird Power Forward Jermain Raffington den Eisbären Bremerhaven bis auf weiteres fehlen. Raffington hat sich im Training einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und muss vorerst pausieren. Wann mit seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining zu rechnen ist, hängt vom Heilungsverlauf ab.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport