FB Twitter Instagram YouTube Google+
Wer setzt sich Europas Basketball-Krone auf? Das Final Four der Euroleague live auf SPORT1.de

Wer setzt sich Europas Basketball-Krone auf? Das Final Four der Euroleague live auf SPORT1.de

Showdown in Instanbul: Beim Euroleague Final Four treffen am kommenden Freitag, 11. Mai, die vier besten Teams aufeinander. Im Halbfinale duellieren sich ZSKA Moskau und Panathinaikos Athen sowie Olympiakos Piräus und der FC Barcelona Regal. Die beiden Sieger kämpfen im Endspiel am Sonntag, 13. Mai, um den Titel in der europäischen Königsklasse.
Alle drei Partien überträgt das Online-Portal SPORT1.de im Livestream. Darüber hinaus werden die Spiele am späten Abend zeitversetzt auf SPORT1+ ausgestrahlt. Während in der Euroleague die Entscheidung fällt, sind in der Beko BBL zudem die Playoffs in vollem Gange – SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de sind weiterhin live dabei.
1336648686/img_anriss_el.jpg
Das Turkish Airlines Euroleague Final Four, bei dem der wichtigste Titel im europäischen Vereinsbasketball vergeben wird, feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum. Bühne für dieses Sportevent ist in diesem Jahr der Sinan Erdem Dome in Istanbul. Im ersten Halbfinale kommt es zum Wiedersehen zwischen ZSKA Moskau und Titelverteidiger Panathinaikos Athen: Die beiden Teams trafen bereits in der Vorrunde des laufenden Wettbewerbs aufeinander, wobei die Russen das Hin- und Rückspiel für sich entscheiden konnten. Ob das Team um die zwei Euroleague-Topscorer Nenad Krstic und Andrei Kirilenko den griechischen Rekordmeister auch ein drittes Mal bezwingen kann, zeigt SPORT1.de am kommenden Freitag im Livestream ab 16:55 Uhr. Als Kommentator ist Manfred Winter im Einsatz.

Am Abend bestreiten Olympiakos Piräus und der FC Barcelona Regal das zweite Halbfinale. Beide Teams sind seit Wochen in ihren Ligen ungeschlagen und befinden sich derzeit mitten in den Playoffs. Der Trumpf der Katalanen ist vor allem die Defensive – mit einem gegnerischen Punkteschnitt von 61,5 sind sie neben ZSKA der Topfavorit auf den Titel. SPORT1.de überträgt das Spiel, das von Markus Krawinkel kommentiert wird, im Livestream ab 19:55 Uhr.

Wer schließlich im großen Finale triumphiert und sich Europas Basketball-Krone aufsetzen darf, zeigt SPORT1.de am Sonntag, 13. Mai, im Livestream ab 19:55 Uhr. Das Endspiel kommentieren Markus Krawinkel und SPORT1-Experte Stephan Baeck. Der Livestream für die zwei Halbfinals und das Finale ist für jeweils 2,99 Euro erhältlich.

Zusätzlich zur Euroleague gibt es nach wie vor die Playoffs der Beko BBL live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de zu sehen. Weiter geht es am morgigen Donnerstag mit Spiel 2 der Playoff-Viertelfinal-Serie zwischen den New Yorker Phantoms Braunschweig und ratiopharm ulm. Auch am Wochenende wird den Basketball-Fans neben dem Final Four einiges geboten: Mit Spiel 3 in den Serien Artland Dragons – FC Bayern München und Brose Baskets – Telekom Baskets Bonn sind am Samstag gleich zwei „Kracher“ im Programm. Zur Einstimmung auf das Euroleague Finale am Sonntag übertragen SPORT1+ und SPORT1.de zudem Spiel 3 zwischen Ulm und Braunschweig.

Alle Sendezeiten in der Übersicht:

Donnerstag, 10. Mai (19:10 Uhr live, SPORT1/SPORT1.de)
New Yorker Phantoms Braunschweig - ratiopharm ulm, Playoff-Viertelfinale, Spiel 2

Freitag, 11. Mai (16:55 Uhr live, SPORT1.de/SPORT1+)
ZSKA Moskau - Panathinaikos Athen, Final Four, 1. Halbfinale

Freitag, 11. Mai (19:55 Uhr live, SPORT1.de/SPORT1+)
Olympiakos Piräus - FC Barcelona Regal, Final Four, 2. Halbfinale

Samstag, 12. Mai (13:50 Uhr live , SPORT1/SPORT1.de)
Artland Dragons - FC Bayern München, Playoff-Viertelfinale, Spiel 3

Samstag, 12. Mai (20:10 Uhr live , SPORT1.de/SPORT1+)
Brose Baskets - Telekom Baskets Bonn
Playoff-Viertelfinale, Spiel 3

Sonntag, 13. Mai (15:00 Uhr live, SPORT1+/SPORT1.de)
ratiopharm ulm - New Yorker Phantoms Braunschweig, Playoff-Viertelfinale, Spiel 3

Sonntag, 13. Mai (19:55 Uhr live, SPORT1.de/SPORT1+)
Euroleague Final Four, Finale

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport