FB Twitter Instagram YouTube Google+
Aus Germantown nach Germany: Telekom Baskets Bonn testen Combo-Forward Ben Averkamp

Aus Germantown nach Germany: Telekom Baskets Bonn testen Combo-Forward Ben Averkamp

Nachdem die Telekom Baskets Bonn den Vertrag mit Damen Bell-Holter zur Wochenmitte vorzeitig gekündigt haben, kann nun bereits ein Ersatzmann präsentiert werden. Mit Ben Averkamp kommt ein variabler Akteur, der beide Forward-Positionen bekleiden kann, auf den Hardtberg.

Der 2,03 Meter-Mann spielte bis zuletzt für die Loyola University und legte in der vergangenen Saison gute 14,8 Punkte sowie 6,5 Rebounds pro Partie auf. Bei den Ramblers kam er vornehmlich als Power Forward zum Einsatz, wich bei Bedarf aber auch auf den Flügel auf. Genau diese Vielseitigkeit soll er bei seiner ersten Profistation in Bonn aufs Parkett bringen.

„Ben ist ein Spieler, der in der Vergangenheit bereits bewiesen hat, dass er auf beiden Forward-Positionen effektiv sein kann“, so Baskets-Trainer Mathias Fischer. „Als er 2011/2012 viel und lange auf dem Flügel spielte, hat er starke 38,2 Prozent seiner Dreier versenkt. Gepaart mit seinen Qualitäten am Brett kann er für uns ein wertvoller Baustein sein.“

Dass der im beschaulichen Germantown geborene Athlet ausgerechnet in Deutschland seine Profikarriere beginnt, darf als gutes Omen gesehen werden. Averkamp erhält bei den Telekom Baskets Bonn einen Vertrag über eine Saison, der – wie bei Damen Bell-Holter – eine Probezeit beinhaltet, in der Coach Fischer den Neuzugang intensiv unter die Lupe nehmen wird.

Steckbrief:

Name: Ben Averkamp
Größe: 2,03 Meter
Position: Power Forward / Small Forward
Nationalität: us-amerikanisch
Geburtsdatum: 25/02/1991
Bisherige Vereine: Loyola University (NCAA)

Kader Telekom Baskets Bonn (Stand: 29.8.2013):

David McCray, Andrej Mangold, Benas Veikalas, Florian Koch, Jamel McLean, Steve Wachalski, Enosch Wolf, Jared Jordan, Ryan Brooks, Tony Gaffney, Ben Averkamp

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport