FB Twitter Instagram YouTube Google+
Bambergs Matt Walsh fällt verletzt aus

Bambergs Matt Walsh fällt verletzt aus

Nach John Goldsberry und Maik Zirbes reiht sich nun auch Matt Walsh in die Riege der Verletzten bei den Brose Baskets ein. Der 30-Jährige hat sich gestern Abend im Training das Knie verdreht und eine Meniskusverletzung erlitten, so dass er Head Coach Chris Fleming circa sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen wird.
Um einen optimalen Heilungsverlauf zu gewährleisten, ist Walsh nicht mit dem Team nach Kaunas gereist, wo am Donnerstagabend das letzte Turkish Airlines Euroleague-Spiel der Saison stattfindet. Ebenfalls in Kaunas nicht zum Einsatz kommt Maik Zirbes. Der Center hatte sich im Heimspiel gegen Panathinaikos eine Daumenverletzung zugezogen, ein MRT konnte jedoch einen Bruch oder eine Bänderverletzung ausschließen. Bis der 23-Jährige wieder voll einsatzfähig sein wird, wird es circa drei Wochen dauern.

Bereits seit Ende Februar und noch auf unbestimmte Zeit müssen die Brose Baskets außerdem auf Floor General John Goldsberry verzichten, der sich erneut eine Knieverletzung zugezogen hat.

„Für uns ist diese Entwicklung im Hinblick auf die quasi vor der Tür stehenden Playoffs natürlich sehr bitter. Das Team ist gerade dabei sich zu finden und nun fällt mit Matt Walsh ein weiterer Stammspieler aus. Umso wichtiger ist nun in den kommenden Spielen die Unterstützung unserer Fans. Mit Ulm, Quakenbrück und Berlin warten in den nächsten drei Wochen zu Hause drei Herausforderungen auf uns, die wir nur mit Hilfe der Freaks meistern können“, appelliert Manager Wolfgang Heyder nach der erneuten Hiobsbotschaft an die Bamberger Fans.

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport