FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Bayreuth bringt Phantoms erste Saisonniederlage bei

Bayreuth bringt Phantoms erste Saisonniederlage bei

medi bayreuth hat im dritten Saisonspiel den zweiten Sieg eingefahren. Vor eigenem Publikum gewannen die Franken am Donnerstagabend mit 73:49 gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig, die damit den Anschluss zu Spitzenreiter München verpassen.

Von: Joshua Wiedmann

medi bayreuth – New Yorker Phantoms Braunschweig 73:49 (Boxscore)

Sechs Spiele, sechs Niederlagen: So hatte sich die Bilanz von medi bayreuth gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig nach dem Aufstieg 2010 gelesen – zumindest bis Donnerstag-Abend. In der heimischen Oberfrankenhalle fertigten die Franken ihre Beko BBL-Nemesis mit 73:49 ab und fügten den Phantoms damit deren erste Saisonniederlage zu.

Bayreuth legte los wie die Feuerwehr und hatte sich bereits nach vier Minuten einen komfortablen Vorsprung (12:4) erspielt. Angetrieben von „Cha Cha“ Zazai kehrten die Phantoms allerdings das Momentum um (21:22) – ehe die Gastgeber erneut einen Lauf startete, und bis zur Halbzeit 16 der weiteren 22 Punkte auf ihrer Habenseite verbuchten. Weil bei den Gästen vor allem von jenseits der Dreierlinie weiter buchstäblich nichts fallen wollte und Bayreuth konsequent punktete, schnupperten die Franken Mitte des dritten Viertels erstmals an einer 20-Punkte-Führung (49:30). Auf weniger als 13 Zähler sollten die Phantoms ihren Rückstand auch nicht mehr verringern können; spätestens nach einem „and one“ durch Brian Qvale zum 65:46 war die Messe in der Oberfrankenhalle gelesen.

Auf Seiten der Hausherren überzeugte neben Topscorer Ronnie Burrell (21 Punkte) vor allem der Ex-Braunschweiger Kevin Hamilton, der in „Schweizer-Taschenmesser“-Manier das komplette Paket (9 P, 11 Ass, 7 Reb) ablieferte. Auf Phantoms-Seite kratzte Isaiah Swann (10 P, 8 Reb) zwar an einem Double-Double, aber auch der US-Scharfschütze konnte nichts an der Wurf-Flaute seiner Mannschaft ändern; bezeichnenderweise fiel der erste Phantoms-Dreier erst mit der Schlusssirene durch den Korb (1/23 3er).  

Videos zum Spieltag gibt es in Kürze bei Beko-BBL.TV

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport