FB Twitter Instagram YouTube Google+
Ben Jacobson nach Reha zurück / Maxi Kleber fällt aus

Ben Jacobson nach Reha zurück / Maxi Kleber fällt aus

Nach seiner schweren Schulterverletzung und der Operation Anfang des Jahres ist Ben Jacobson nicht rechtzeitig zum Beginn der Saisonvorbereitung fit geworden und hat seine Rehabilitations-Behandlung in den USA fortgesetzt. Nach Abschluss der Behandlung wird der 29-jährige Point Guard in den nächsten Tagen in Würzburg zurück erwartet und seinen noch bis Saisonende 2013/2014 laufenden Vertrag bei den s.Oliver Baskets erfüllen.

„Ben Jacobson ist nach seiner Schulter-Operation immer noch spielunfähig krank geschrieben. Da für uns nicht abzusehen war, wie lange seine Reha dauern wird, haben wir kurz vor Beginn der Saisonvorbereitung Demond Carter als Ersatz auf der Spielmacher-Position verpflichtet“, erklärt s.Oliver Baskets-Geschäftsführer Steffen Liebler: „Nach Beendigung der Behandlung in den USA kommt Ben jetzt nach Würzburg zurück. Er bekommt von uns die volle Unterstützung, damit er wieder komplett fit werden und seine Karriere fortsetzen kann. Die Probleme, die in der vergangenen Saison zu seiner Suspendierung geführt haben, sind inzwischen zu unserer Zufriedenheit geklärt und ausgeräumt.“

Maxi Kleber fällt sechs Wochen aus

Drei Wochen lang konnte er ohne Probleme an allen Einheiten der Saisonvorbereitung teilnehmen, jetzt hat das Verletzungspech bei Maximilian Kleber wieder zugeschlagen: Der 21-jährige Power Forward muss auf dem Weg zu seinem Comeback in der Beko BBL einen Rückschlag wegstecken und mit einem Bruch im Fuß voraussichtlich sechs Wochen aussetzen.

Das neue Kapitel hat nichts mit den gesundheitlichen Problemen der Vergangenheit zu tun: „Die Verletzung hat sich Maxi Kleber im Spiel am Sonntag in Göttingen zugezogen. Bei der Untersuchung durch unsere Ärzte hat sich herausgestellt, dass er sich den rechten Fuß gebrochen hat“, so Steffen Liebler. Weil mit Lamont Mack ein weiterer Power Forward noch einige Zeit fehlen wird, „überlegen wir derzeit, ob wir für Training und Testspiele in der Vorbereitung übergangsweise einen weiteren Spieler verpflichten“, so Liebler weiter.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport