FB Twitter Instagram YouTube Google+
Branislav Ratkovica kehrt in die Liga zurück und wechselt ins Artland

Branislav Ratkovica kehrt in die Liga zurück und wechselt ins Artland

Die Artland Dragons haben Branislav Ratkovica verpflichtet. Der 27-jährige serbische Guard wechselt vom türkischen Erstligisten Olin Erdine zum Beko Basketball-Bundesligisten aus Quakenbrück und erhält einen Vertrag bis Saisonende.
„Das ist unsere letzte mögliche Nachverpflichtung, darum mussten wir schauen, dass wir uns für den Rest der Saison möglichst flexibel aufstellen“, sagt Dragons-Headcoach Stefan Koch. Die Regularien der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) erlauben nur vier Nachverpflichtungen pro Saison.

Mit der Verpflichtung von Ratkovica reagieren die Dragons auf den verletzungsbedingten Ausfall von Bryce Taylor. „Branislav ist kein Spieler wie Bryce, kann aber aufgrund seiner Größe auch auf der Position drei verteidigen“, sagt Koch. „Offensiv ist er sicherlich mehr ein Guard als ein Forward. Allerdings mussten wir auch schauen, dass wir übergreifende Optionen haben, wenn Bryce wieder fit ist. Wenn sich dann ein anderer Spieler verletzt, haben wir in Branislav diese Optionen. Außerdem brauchten wir kurzfristige Hilfe, also einen Spieler, der in dieser Saison schon gespielt hat, fit ist und sich zudem schnell und problemlos integriert. Das haben uns die Trainer, die bisher mit ihm zusammengearbeitet haben, versichert. Natürlich ist es auch ein Vorteil, dass er schon einmal in Deutschland gespielt hat und die Liga kennt.“

Vor allem die Basketball-Anhänger in Tübingen haben gute Erinnerungen an den Neu-Drachen. Von 2008 bis 2011 lenkte der Guard das Spiel der WALTER Tigers Tübingen, wo er in seiner letzten Saison im Schnitt 31 Minuten pro Spiel auf dem Parkett stand, 12,0 Punkte erzielte, 3,4 Rebounds holte und 7,4 Assists gab. Ratkovicas gute Leistungen riefen finanzkräftigere Teams auf den Plan, so dass der Serbe 2011 zum türkischen Erstligisten Aliaga Petkim wechselte (9,5 Punkte/ 2,6 Rebounds/ 5,3 Assists). Dort begann er auch die aktuelle Saison, wechselte im November aber zum türkischen Konkurrenten Olin Edirne (13 Spiele/ 20 Minuten/ 5,0 Punkte/ 1,5 Rebounds/ 1,9 Assists).

Ratkovica ist bereits in Quakenbrück eingetroffen und wird am heutigen Montag das erste Training mit dem Team absolvieren.

Steckbrief Branislav Ratkovica

Geburtstag: 27.07.1985
Nationalität: Serbien
Größe: 194 cm
Gewicht: 84 kg
Position: Guard

Letzte Stationen (von neu nach alt):

Olin Erdine (Beko TBL/ Türkei)
Aliaga Petkim (Beko TBL/ Türkei)
WALTER Tigers Tübingen (Beko BBL/ Deutschland)
EWE Baskets Oldenburg (Beko BBL/ Deutschland)
Mega Ishrana Belgrad (jetzt: Mega Vizura Belgrad/ League/ Serbien)

Im Folgenden gibt es noch ein Portrait Ratkovicas während seiner Zeit in Tübingen zu sehen:

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport