FB Twitter Instagram YouTube Google+
Demond Carter komplettiert Würzburger Kader

Demond Carter komplettiert Würzburger Kader

Eine Woche vor dem offiziellen Trainingsauftakt ist der Kader der s.Oliver Baskets für die kommende Beko BBL-Spielzeit 2013/2014 komplett: US-Aufbauspieler Demond „Tweety“ Carter, zuletzt in Diensten des amtierenden tschechischen Meisters und Pokalsiegers CEZ Nymburg, hat in Würzburg einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.
Seinen Spitznamen bekam Demond Carvez Carter von seiner Großmutter bereits als Säugling, und auch in Basketball-Kreisen ist der 26-jährige US-Amerikaner (geboren am 25. Oktober 1986 in New Orleans, Louisiana) seit seinen Highschool-Tagen nur als „Tweety“ bekannt.

Der 1,80 Meter große Spielmacher war mit 7.457 erzielten Punkten in sechs Jahren der Spieler mit den meisten Punkten in der Geschichte des amerikanischen Highschool-Basketballs, bevor er ab 2006 vier Jahre lang für die „Baylor Bears“ in der NCCA auf Korbjagd ging. Unter anderem führte er Baylor in seinem Abschlussjahr 2010 zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder in das NCAA-Turnier und zum ersten Mal überhaupt unter die besten acht Mannschaften des Landes (Elite Eight).

Baylor-Head-Coach Scott Drew spricht noch heute in den höchsten Tönen von seinem ehemaligen Point Guard: „Tweety Carter war mit allen seinen Mannschaften auf jedem Level erfolgreich, weil er nicht nur ein großartiger Spieler ist, sondern es als geborener Führungsspieler auch versteht, das Beste aus seinen Teamkollegen herauszuholen. Wir werden uns immer an ihn erinnern und zu schätzen wissen, was Tweety für Baylor geleistet hat.“

Die Profi-Karriere von Tweety Carter begann im Juli 2010 in der NBA Summer League mit dem Team der New Jersey Nets, anschließend spielte er bei den Tulsa 66ers in der NBA D-League und wechselte im März 2011 zu BK Ventspils nach Lettland.

In der Saison 2011/2012 war Tweety Carter mit knapp 21 Punkten und über sieben Assists pro Spiel einer der besten Spieler in Israel beim Erstligisten Bnei Eshet Tours Hasharon. Nach einem kurzen Engagement bei KK Cibona Zagreb (Kroatien) wechselte er im Dezember 2012 zum tschechischen Top-Club CEZ Nymburk, mit dem mit nur einer Saisonniederlage Meister und Pokalsieger 2013 wurde.

„Mit ihm haben wir einen Spielmacher gefunden, der auch Scorer-Qualitäten hat“, sagt s.Oliver Baskets Headcoach Marcel Schröder: „Tweety Carter kann ein Team führen und seine Mitspieler in Szene setzen. Er bringt viel Europa-Erfahrung mit und wird uns die nötige Stabilität auf der Point-Guard-Position geben.“

Seine neue Mannschaft wird Tweety Carter zum ersten Mal am Sonntag bei einem gemeinsamen Barbecue treffen. Am Montag und Dienstag stehen für die Spieler dann ausführliche und intensive Leistungstests auf dem Programm, bevor die Saisonvorbereitung am Mittwoch, 14. August, mit den ersten Trainingseinheiten offiziell startet.

Steckbrief

Geburtsdatum: 25. Oktober 1986
Größe: 1,80 Meter
Gewicht: 84 Kilogramm
Position: Point Guard
Nationalität: US-amerikanisch

Bisherige Vereine (von neu nach alt)

CEZ Nymburk (Tschechien)
KK Cibona Zagreb (Kroatien)
Bnei Eshet Tours Hasharon (Israel)
BK Ventspils (Lettland)
Tulsa 66ers (D-League, USA)
Baylor University (NCAA, USA)

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport