FB Twitter Instagram YouTube Google+
Demond Greene bleibt in München

Demond Greene bleibt in München

Demond Greene verlängert beim FC Bayern Basketball. Der 34-jährige Guard hat in München einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Bastian Doreth wird indessen auf Leihbasis nach Quakenbrück wechseln.

Demond Greene geht damit bereits in seine vierte Saison beim FC Bayern. Greene wechselte in der ProA-Saison 2010/11 vom griechischen Verein Olympia Larisa nach München und schaffte in dieser Spielzeit mit den Bayern den Aufstieg in die Beko Basketball Bundesliga.

„Ich freue mich, weiterhin Teil der Bayern-Familie zu sein. Es ist grandios, dass wir neben der Bundesliga erstmals in der Vereinsgeschichte auch in der Euroleague angreifen werden. Ich bin sicher, dass wir auch auf europäischem Niveau gute Spiele und einige Bayern-Siege erleben werden“, gab Greene nach der Vertragsunterschrift zu Protokoll. „Ich werde alles geben, um dem Team zu helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.“

„Demond Greene hat es sich durch seine Einstellung, seinen Einsatz und nicht zuletzt durch seine Identifikation mit dem Verein verdient, weiterhin ein wichtiger Teil des FC Bayern Basketball zu sein. Ich persönlich freue mich sehr, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der nächsten Saison fortgesetzt wird“, sagte FCB-Geschäftsführer Marko Pesic.

Bastian Doreth wird hingegen in der nächsten Saison in Quakenbrück auf Körbejagd gehen. Der 24-jährige Guard wird für ein Jahr an die Artland Dragons ausgeliehen. Doreths Vertrag beim FC Bayern München läuft bis zum Ende der Saison 2014/15.

„Nach reiflicher Überlegung und intensiven Gesprächen haben wir gemeinsam mit Bastian Doreth entschieden, dass dieser Schritt der richtige für seine weitere Karriere ist. Bastian ist bereit, noch mehr Verantwortung zu übernehmen und in Quakenbrück werden ihm die idealen Voraussetzungen dafür geboten. Ich bin sicher, dass er diese Chance auch nutzen wird“, erklärte Marko Pesic.

Der vielseitige Guard kam ebenfalls in der ProA-Saison 2010/11 nach München und wurde in der Aufstiegssaison zum ProA-Youngster des Jahres gewählt. Nach einer Bayern-Saison in der Beko BBL wurde Doreth zur Saison 2012/13 an den Bundesligisten TBB Trier ausgeliehen. Für Trier erzielte der gebürtige Franke in der vergangen Spielzeit im Schnitt 4,4 Punkte und 1,8 Assists. Doreth steht zudem im aktuellen Kader der deutschen Nationalmannschaft.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport