FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL ALLSTAR Day
Der Beko BBL ALLSTAR Day kehrt am 18. Januar 2014 nach Bonn zurück / Tickets ab sofort erhältlich

Der Beko BBL ALLSTAR Day kehrt am 18. Januar 2014 nach Bonn zurück / Tickets ab sofort erhältlich

Der 6.000 Zuschauer fassende Telekom Dome ist zum zweiten Mal nach 2010 Schauplatz des Entertainment-Highlights / Preise zwischen 8,00 und 45,00 Euro – VIP-Ticket für 150,00 Euro

Es war der 23. Januar 2010: 6.000 Zuschauer im ausverkauften Bonner Telekom feiern ihren „Local Hero“ mit stehenden Ovationen. Chris Ensminger, Center der Telekom Baskets Bonn, hatte nicht nur 16 Punkte zum 102:92-Erfolg des „Südens“ über den „Norden“ beigetragen. Vielmehr war Chris Ensminger ob seiner Darbietung von den Fans zum „Most Valuable Player“ des Beko BBL ALLSTAR Games gekürt worden. Es war der umjubelte Abschluss eines abwechslungsreichen, unterhaltsamen und spannenden Basketball-Tages, der rund sechs Stunden zuvor mit der Autogrammstunde der ALLSTARS begonnen hatte. Zu Gast waren an jenem Samstag nicht die Telekom Baskets Bonn, die ansonsten in der schmucken Arena ihre Heimspiele austragen, sondern die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) mit ihrer „Schaufester-Veranstaltung“ Beko BBL ALLSTAR Day. Und das Entertainment-Highlight hatte gehalten, was es versprochen hatte.


Das Programm:

Am Samstag, den 18. Januar 2014, ist der Telekom Dome zum zweiten Mal Schauplatz des Beko BBL ALLSTAR Day – „und das nicht nur, weil das Publikum in dieser tollen Arena für eine wunderbare Atmosphäre sorgt“, so Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. „Bonn ist im positiven Sinne basketballverrückt. Insofern freuen wir uns darauf, wieder in Bonn zu sein. Und wir sind überzeugt, dass es auch diesmal ein tolles Basketball-Fest vor phantastischer Kulisse werden wird.“

Programmpunkte an diesem Tag, „der die zahlreichen Facetten dieser begeisternden Sportart in komprimierter Form abbildet“, wie es Jan Pommer formulierte, sind das Beko BBL ALLSTAR Game, bei dem die besten nationalen und internationalen Korbjäger der Liga ihre Kräfte messen, der Dunking- und Drei-Punkte-Contest sowie das NBBL ALLSTAR Game mit den Top-Talenten aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). „Wir freuen uns sehr, den Beko BBL ALLSTAR Day vier Jahre nach dem tollen Event von 2010 wieder in Bonn ausrichten zu dürfen. Es ist eine große Auszeichnung für unseren Verein, die Fans aber auch für die Stadt und die gesamte Basketball-Region“, so Wolfgang Wiedlich, Präsident der Telekom Baskets Bonn.


Hier gibt es Tickets:

Eintrittskarten für die Veranstaltung sind ab sofort erhältlich. Die Preise liegen zwischen 8,00 Euro (Preiskategorie 5) und 45,00 Euro (Preiskategorie 1). Das VIP-Ticket ist für 150,00 Euro zu haben. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind über alle Eventim-Vorverkaufsstellen in ganz Deutschland erhältlich. Darüber hinaus können Tickets unter www.allstarday.de erworben werden. Wie schnell eine 6.000er-Halle ausverkauft sein, war zuletzt in Ulm zu beobachten. Innerhalb von nur zwei Stunden waren sämtliche im freien Verkauf erhältlichen Tickets vergeben.


Highlights von 2013 aus Nürnberg: 

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport