FB Twitter Instagram YouTube Google+
Die Allianz Deutschland AG wird „Offizieller Nachwuchs- und Versicherungspartner“ der Beko BBL

Die Allianz Deutschland AG wird „Offizieller Nachwuchs- und Versicherungspartner“ der Beko BBL

„Freuen uns sehr über das Engagement, das es uns ermöglicht, die Nachwuchsarbeit weiter voranzutreiben“ / Kernstück der Kooperation ist der Aufbau einer eigenen Social-Media-Plattform / Werbepräsenz und Kick-Off beim Beko BBL ALLSTAR Day / Logo-Implementierung auf den Trikots der Erstligisten in der NBBL und JBBL
Die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) hat für den so wichtigen Bereich der Nachwuchsförderung einen starken Partner und engagierten Mitstreiter gewonnen: Der in München ansässige Versicherungs-Konzern Allianz (19 Millionen Kunden, 28 Mrd. Jahresumsatz) ist ab sofort „Offizieller Nachwuchs- und Versicherungspartner“ der Beko BBL. Jan Pommer, Geschäftsführer der Beko BBL, zeigte sich „sehr erfreut, dass ein solch großer und renommierter Konzern wie die Allianz sich für ein Engagement in einer prosperiernden Liga entschieden hat“. Das sei nicht nur ein „starkes Signal“ nach innen und außen, sondern es ermögliche zudem, die in den vergangenen Jahren strategisch-systematisch und kontinuierlich entwickelte Nachwuchsarbeit weiter kraftvoll voranzutreiben.

1358509459/img_schroeder.JPGManfred Boschatzke, Leiter Werbung und Sponsoring der Allianz Deutschland AG, erklärte: „Die Kooperation mit der Beko BBL ist für uns ein weiterer Baustein auf dem konsequenten Weg, die Allianz als Partner und Versicherer des Sports und der Jugend zu etablieren. Neben den bestehenden Aktivitäten in Fußball und Golf möchten wir auch den jugendlichen Basketballfans eine attraktive Plattform, unter anderem in den sozialen Netzwerken, anbieten.“


Kernstück der Kooperation, die bis zum 30. Juni 2015 vertraglich fixiert wurde und über deren finanzielle Details beide Parteien Stillschweigen vereinbarten, ist der Aufbau einer eigenen Social-Media-Plattform auf Facebook. Unter dem Leitmotiv „We care about the Game“ wird eine interaktive Plattform entstehen. Die Inhalte sollen insbesondere Jugendliche und jugendliche Basketballer ansprechen und begeistern. Mit hoher Interaktivität und Aktualität soll die Social-Media-Plattform dazu beitragen, die Online-Community weiter zu vergrößern.

Darüber hinaus erhält die Allianz Deutschland AG umfangreiche Kommunikations-Maßnahmen: So wird das Allianz-Logo auf den Trikots der Erstliga-Mannschaften in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL / U19) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL / U16) zu sehen sein. Des Weiteren ist das Unternehmen werblich beim Beko BBL ALLSTAR Day vertreten: Neben dem Baseline-Branding unter den Körben und einer LED-Bandensequenz im TV-Bereich werden in der Arena auch Werbespots ausgestrahlt.

In Nürnberg findet am 19. Januar 2013 die 25. Auflage des Beko BBL ALLSTAR Days statt – zugleich ist die Jubiläums-Veranstaltung der Kick-Off der Zusammenarbeit zwischen der Beko BBL und der Allianz.

Noch mehr Informationen und den Link zur Social Media-Plattform

Über die Allianz:

Die Allianz Deutschland AG ist in den Bereichen Schaden- und Unfallversicherung, Lebensversicherung und Krankenversicherung sowie im Bankgeschäft tätig. Damit tritt die Allianz Deutschland AG mit einem umfassenden Finanzdienstleistungsangebot zu Versicherung, Vorsorge und Vermögen am Markt auf.

Mit rund 10.000 Vertretern und über 30.000 Mitarbeitern bedient die Allianz Deutschland AG rund 19 Millionen Kunden und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 28 Milliarden Euro. Sie trägt damit etwa ein Viertel zum Gesamtumsatz der Allianz Gruppe bei.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport