FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Ehemaliger Knickerbocker: Shooter Andy Rautins wechselt nach Frankfurt

Ehemaliger Knickerbocker: Shooter Andy Rautins wechselt nach Frankfurt

Die FRAPORT SKYLINERS sind auf der Suche nach einem Shooting Guard fünfig geworden und haben Andy Rautins verpflichtet. Der 26-jährige Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2013/14.

Rautins spielte in der vergangenen Spielzeit in der NBA-D-League für die Tulsa 66ers und erzielte in 48 Spielen 13.5 Punkte pro Spiel und traf dabei 43.7% seiner Dreipunktewürfe. Seine gute Wurfquote bestätigte er mit dem Gewinn des Dreipunktewettbewerbs des D-League All-Star-Games.

Der kanadische Nationalspieler spielte vier Jahre an der Syracuse University für die er in seinem letzten Jahr mit 12.1 Punkten, 4.9 Assists, 3.4 Rebounds und einer Dreierquote von 40.7% zum Leistungsträger wurde. Mit insgesamt 282 getroffenen Dreiern rangiert der Sohn des ehemaligen kanadischen Nationaltrainers Leo Rautins, auf Platz Zwei der ewigen Bestenliste des renommierten Colleges.

Nach seiner Collegezeit wurde Andy vom NBA-Club New York Knicks in der zweiten Runde gedraftet und stand in der Saison 2010/11 im Kader des Clubs. In der Folgesaison wechselte Rautins nach Spanien in die ACB zu Lucentum Alicante für die er allerdings nur vier Spiele absolvierte. Im vergangenen Sommer spielte er für die kanadische Nationalmannschaft bei der Amerikameisterschaft und war mit 9.3 Punkten und 3.4 Rebounds eine der Stützen des Teams.

Für die Syracuse Orangeman hatte er einige große Spiele:

Andy Rautins: “Ich freue mich hier zu sein. Die Mannschaft ist jung und ich kann sie hoffentlich positiv beeinflussen. Frankfurt ist eine tolle Basketballstadt und für Coach Herbert zu spielen ist für mich etwas besonderes. In den nächsten Tagen im Trainingslager gilt es, sich ins Team zu integrieren, die Jungs kennen zu lernen, die Systeme zu verinnerlichen und als Mannschaft zusammenzukommen.“

Gordon Herbert (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): “Ich bin froh, dass Andy in unserem Team ist. Er ist das fehlende Teil, das wir gesucht haben. Er hat bereits gute Erfahrungen gemacht, spielte für die kanadische Nationalmannschaft, hat in Spanien gespielt und nach dem College auch kurz in der NBA. Wir sind uns in der Vergangenheit schon ein paar Mal begegnet und seitdem habe ich seinen Werdegang weiter verfolgt. Seinen Vater Leo kenne ich ebenfalls. Andy ergänzt Dawan und Quantez sehr gut, da er ein guter Schütze, aber auch ein Passer ist. Er könnte bei uns eine Rolle wie damals Tyrone Ellis einnehmen, denn er ist taff, schießt den Ball sehr gut und kann passen.“

Gunnar Wöbke (Geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Wir sind froh mit Andy einen Spieler in unseren Reihen zu haben, der über Erfahrung verfügt, der ein Leader ist und den unser Trainer Gordon Herbert sehr gut kennt. Mit ihm haben wir das Puzzleteil für die Position auf der Shooting Guard Position gefunden.“

Fakten zu Andrew Rautins:

Name: Andrew Jay Rautins
Geburtstag: 2. November 1986
Größe: 1,93 Meter
Nationalität: Kanada
Position: Shooting Guard
Stationen: Tulsa 66ers (USA), Lucentum Alicante (Spanien), New York Knicks (USA), Syracuse (USA)

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport