FB Twitter Instagram YouTube Google+
Eric Coleman und Lawrence Westbrook verstärken die Neckar RIESEN / Marqus Blakely nicht mehr im...

Eric Coleman und Lawrence Westbrook verstärken die Neckar RIESEN / Marqus Blakely nicht mehr im...

Gleich zwei Neuzugänge können die Neckar RIESEN Ludwigsburg präsentieren. Mit Eric Coleman und Lawrence Westbrook verstärken sich die Ludwigsburger auf der Center- und auf der Spielmacher-Position. Marqus Blakely dagegen verlässt Ludwigsburg.

Mit Eric Coleman bekommen die Neckar RIESEN Verstärkung auf den großen Positionen. Der US-Amerikaner war zuletzt in der Ukraine aktiv und erhält in Ludwigsburg einen Vertrag bis Saisonende.

Coleman holte sich den basketballerischen Feinschliff an der University of Northern Iowa, wo er mit den heute etablierten Beko BBL-Spielern Ben Jacobson und John Little (beide Würzburg) in einem Team stand. Seine Profi-Laufbahn startete der aus Maplewood, Minnesota stammende Big Man bei Polpharma Starograd in Polen (Saison 2008/2009). Nach einer Saison in Spanien (Breogan, LEB Gold) lief Coleman in den vergangenen zwei Spielzeiten in der Ukraine auf. Für BC Hoverla bestritt der US-Amerikaner Spiele in der 1. Ukrainischen Liga und in der EuroChallenge. 2011/2012 lieferte er durchschnittlich 11,6 Punkte und 6,8 Rebounds ab. In der EuroChallenge duplizierte er diese Werte fast 1:1 (11,4 Punkte, 6,8 Rebounds).

„Eric wird uns mit seiner Reboundstärke und Eigenschaft als guter Teamverteidiger weiterhelfen. Er hat sehr lange Arme und besitzt eine gute Fußarbeit. Er ist auch recht schnell. Er war am College ein Teamkollege und Freund von Ben Jacobson und John Little, mit denen ich in Göttingen und Würzburg erfolgreich zusammen gearbeitet habe“, heißt Headcoach John Patrick den körperlich robusten Neuzugang in Ludwigsburg willkommen.

Spielerprofil Eric Coleman:
Nationalität: USA
Geboren am: 08.08.1985
Position: Center/Forward
Größe: 200 cm
Gewicht: 112 kg

Bisherige Stationen: (von neu nach alt)
BC Hoverla (Ukraine),
Breogan (Spanien, LEB Gold),
Polpharma Starograd (Polen),
University of Northern Iowa (USA, NCAA)

Neuer Spielmacher: Lawrence Westbrook

Auf der Spielmacher-Position haben die Neckar RIESEN mit Lawrence Westbrook nachgerüstet. Westbrook wechselt vom israelischen Club Hapoel Kazrin/Galil in die Barockstadt. Der aus den USA stammende Guard erhält ebenfalls einen Vertrag bis zum Saisonende.

„Lawrence ist ein guter Verteidiger. Am College hat er unter Coach Tubby Smith gespielt. Dessen Stil, mit druckvoller Defense über das ganze Feld, wollen wir auch verfolgen. Seine enorme Schnelligkeit und seine guten Ballhandling-Fähigkeiten machen ihn zu einem Spieler, der gut zum Korb ziehen kann. Er hat nach dem College am renommierten Pourtsmouth Invitational Tournament teilgenommen, was für seine Qualität spricht“, weiß Patrick über seinen neuen Spielmacher zu berichten.

Für die University of Minnesota lief Westbrook dabei zumeist als Shooting Guard auf. In Israel übernahm er den Part des Spielmachers. Die Vielseitigkeit Westbrooks verleiht den Neckar RIESEN somit noch mehr Flexibilität.

Nach seiner erfolgreichen College-Laufbahn bestritt der 1,83m große Guard die nächsten zwei Spielzeiten in der D-League der NBA. Dabei lief er für Dakota, Maine und zuletzt für die Texas Legends auf. Die Saison 2012/2013 begann Westbrook beim israelischen Zweitligaclub Hapoel Kazrin/Galil. Für Kazrin legte er bis zuletzt gut 20 Punkte und drei Assists auf.

Spielerprofil Lawrence Westbrook:
Nationalität: USA
Geboren am: 17.01.1988
Position: Guard
Größe: 183 cm
Gewicht: 84 kg

Bisherige Stationen: (von neu nach alt)
Hapoel Kazrin/Galil (Israel),
Texas Legends (USA, D-League),
Maine Red Claws (USA, D-League),
Dakota Wizards (USA, D-League),
University of Minnesota (USA, NCAA)

Marqus Blakely verlässt die Neckar RIESEN

Marqus Blakely zählt ab sofort nicht mehr zum Kader der Neckar RIESEN Ludwigsburg. Blakely bat aus persönlichen, familiären Gründen um eine Vertragsauflösung.

Mit Bedauern, aber auch mit Verständnis reagieren die Neckar RIESEN Ludwigsburg auf den persönlichen Wunsch des Spielers. Der bis zum Saisonende gültige Vertrag wird aufgelöst. Der aus den USA stammende Forward wird bereits in Kürze zurück in seine Heimat reisen.

Sportlich und auch menschlich war Blakely eine Bereicherung für das Team. Die Neckar RIESEN Ludwigsburg wünschen Marqus Blakely für den weiteren Lebensweg alles Gute und bedanken sich für seinen Einsatz.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport