FB Twitter Instagram YouTube Google+
Flomo verstärkt Ludwigsburg / Bekteshi verlässt den Verein

Flomo verstärkt Ludwigsburg / Bekteshi verlässt den Verein

Einen Neuzugang für die Positionen 4 und 5 konnten die Neckar RIESEN Ludwigsburg mit Patrick Flomo gewinnen. Flomo wechselt von den Düsseldorf Baskets zu den Barockstädtern und erhält einen Vertrag bis 2015. Besnik Bekteshi wird den Verein hingegen verlassen.
Die letzten beiden Spielzeiten absolvierte der 2,03 Meter große Flomo in der Rheinmetropole Düsseldorf. In der jüngst beendeten Serie legte Flomo in 40 Spielen durchschnittlich gut zehn Punkte und fünf Rebounds auf. Mit Düsseldorf erreichte der 32-Jährige das Finale um die ProA-Meisterschaft.

Die Spielzeit 2013/2014 ist für Flomo bereits die neunte Saison in Deutschland. In der deutschen Basketballlandschaft ist er vor allem durch seine Zeit bei den Telekom Baskets Bonn bekannt, mit denen er zweimal im Finale um die Deutsche Meisterschaft stand. Mittlerweile sieht Flomo Deutschland als seine Heimat an und ist deutscher Staatsbürger. Die Vereinigten Staaten und Liberia sind die Wurzeln des Neuzuganges der Neckar RIESEN.

„Ich freue mich auf die kommende Saison. Es ist schön, zurück in der Beko BBL zu sein“, ist Flomo voller Vorfreude auf die Rückkehr ins Oberhaus des deutschen Basketballs. Mit Blick auf die sportliche Herausforderung meint der Neu-Ludwigsburger: „Ich will dem Team mit meinen Fähigkeiten und meiner Erfahrung weiterhelfen und werde jede Rolle übernehmen, die eben nötig ist, um erfolgreich zu sein.“ Der Neuzugang gesellt sich in Ludwigsburg zu den bereits unter Vertrag stehenden Tim Koch, Johannes Joos und Jonathan Maier.

Den Verein verlassen wird hingegen Besnik Bekteshi ab. Dessen Vertrag war, ähnlich wie bei Tim Koch, durch den sportlichen Abstieg ausgelaufen. Bekteshi entschied sich gegen eine Fortsetzung des Engagements und wechselt den Verein. Insgesamt sechs Jahre lief Bekteshi für das Ludwigsburger Basketball-Programm auf. In der Saison 2007/2008 war er von seinem Stammverein VfL Kirchheim in die Barockstadt gewechselt, um in der Basketball-Akademie vier Jahre lang für das NBBL-Team an den Start zu gehen. Nach mehreren Auftritten für die deutsche Jugend-Nationalmannschaft bei Welt- und Europameisterschaften war Bekteshi 2011 zudem „Sportler des Jahres“ der Stadt Ludwigsburg. Sein Debüt in der Beko BBL feierte er im Alter von 17 Jahren am 11. Dezember 2010 im Heimspiel gegen Ulm. In der Saison 2012/2013 absolvierte der deutsche U20-Nationalspieler 14 Partien für die Neckar RIESEN Ludwigsburg.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport