FB Twitter Instagram YouTube Google+
Hrvoje Kovacevic kommt für Chad Timberlake zum MBC

Hrvoje Kovacevic kommt für Chad Timberlake zum MBC

Der Mitteldeutsche BC ist mit seinen Kaderplanungen in den finalen Zügen. Hrvoje Kovacevic verstärkt die Wölfe als Guard und wird in der kommenden Saison Chad Timberlake ersetzen. In den vergangenen Jahren spielte der Kroate in der höchsten Klasse seiner Heimat und lief auch in den europäischen Wettbewerben auf. Bei den Wölfen unterzeichnete der mehrfache Meister einen Einjahresvertrag.
Das Aufgebot der „Wölfe“ ist fast komplett. Mit Hrvoje Kovacevic haben die Saalestädter den achten Neuzugang vorgestellt. Der Kroate hat in den vergangenen Jahren auf höchstem europäischem Niveau gespielt, bringt ein großes Spielverständnis mit und will beim MBC die Chance ergreifen, sich vom Rollenspieler zum Starter zu entwickeln. Der 27-Jährige kann bereits auf eine über zehnjährige Karriere im kroatischen Oberhaus zurückblicken, in den letzten beiden Jahren feierte er mit KK Cibona VIP Zagreb die Meisterschaft seines Heimatlandes, heimste 2013 zudem noch den Supercup und den kroatischen Pokal ein.

In der abgelaufenen Saison gelang dem 1,90 Meter großen Guard ein Leistungssprung, in der kroatischen Liga markierte er 5,4 Zähler, 2,2 Rebounds und 1,1 Assists im Schnitt. In der Adriatic League, einem Zusammenschluss aus Vereinen unter anderem aus Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Slowenien, lieferte der Neuzugang 3,1 Punkte - und im Eurocup kam er auf starke 5,8 Zähler. 2012 gab er zudem seine Visitenkarte in der Euroleague-Qualifikation ab. Für Silvano Poropat kommt mit der Verpflichtung ein echter Wunschspieler: „Ich kenne Hrvoje schon seit mehr als sieben Jahren, damals wollte ich ihn schon in Ludwigsburg verpflichten, was allerdings nicht funktioniert hat. Ich freue mich sehr, dass es jetzt geklappt hat. Er hat in den letzten Jahren für kroatische Top-Clubs gespielt und dadurch sehr viel Erfahrung gesammelt. Hrvoje ist ein sehr athletischer Spieler, der mit einem guten Wurf ausgestattet ist und eine exzellente Verteidigung spielt. Bei uns soll er eine tragende Rolle erhalten, viel Verantwortung bekommen. Und ich bin sicher, er wird damit gut zurechtkommen.“

Für den 1986 im kroatischen Nasice geborenen Hrvoje Kovacevic war 2001 der nahegelegene Profi-Klub Kandit Olimpija Osijek der erste wichtige Karriereschritt, welcher den perfekten Einstieg ins Oberhaus bildete. Sein Talent erweckte schnell das Interesse der Nationaltrainer, von der U16 bis zur U20 durchlief er die Nachwuchs-Nationalmannschaften und nahm an fünf Europameisterschaften teil. Es folgten Svijetlost Oriolik Slavonski Brod und KK Zagreb als nächste Stationen, bevor der Guard 2008 zum Top-Klub Cedevita Zagreb wechselte. Hier machte er im Eurocup, der Adriatic League und der kroatischen Liga eine gute Figur und gewann 2010 und 2011 den kroatischen Pokalwettbewerb, schaffte es 2011 ins Eurocup-Halbfinale und ins Finale des heimischen Oberhauses. Als nächster Schritt auf der Karriereleiter folgte 2011 der Wechsel zum amtierenden Meister Cibona Zagreb. Beim MBC wird er nun eine größere Rolle als in seinen Mannschaften zuvor einnehmen und sich zu einem Führungsspieler entwickeln. „Ich freue mich sehr, dass ich künftig für den MBC auflaufen werde. Ich habe den Saisonverlauf zuletzt mit Spannung verfolgt, mich über die Stadt erkundigt und ich bin mir sicher, dass wir den Fans viel Freude bereiten werden“, sagt der Neuzugang.

Durch die Verpflichtung des Kroaten steht fest, dass Chad Timberlake nicht zum MBC zurückkehrt. Der US-Amerikaner war mit 12,1 Zählern sowie 3,4 Assists und 3,1 ein wichtiger Mann im Trikot der „Wölfe“. Der Guard musste aufgrund einer Sprunggelenksverletzung mit anschließender Operation am Saisonende einige Spiele aussetzen und konnte nicht wieder an die ursprünglichen Leistungen anknüpfen. „Wir danken Chad für seine Leistung bei uns, er war eine große Stütze für das Erreichen unseres Ziels, der Klassenerhalt. Auf seinem künftigen Weg wünschen wir ihm viel Erfolg und auch persönlich alles Gute“, so Manager Martin Geissler.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport