FB Twitter Instagram YouTube Google+
Jacob Burtschi kommt zurück nach Frankfurt

Jacob Burtschi kommt zurück nach Frankfurt

Die FRAPORT SKYLINERS haben Flügelspieler Jacob Burtschi verpflichtet. Der Amerikaner erhält einen Vertrag über zwei Jahre mit Option auf ein drittes.

Ein Unbekannter ist der seit heute 29-Jährige in Frankfurt nicht. Im Laufe der Spielzeit 2011/12 stieß er zum Team der FRAPORT SKYLINERS hinzu und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Mannschaft zur zweiten Saisonhälfte einen starken Lauf hinlegte und am Ende der Spielzeit an die Playoff-Plätze heranrückte. Im Schnitt erzielte Burtschi in 22 Spielen im Frankfurter Trikot 8.2 Punkte und 4.5 Rebounds.

In der vergangenen Spielzeit 2012/13 wechselte Jacob zu den Eisbären Bremerhaven, bei denen er als Kapitän der Mannschaft im Schnitt 9.9 Punkte und 6.2 Rebounds erzielte und dies bei einer Dreier-Quote von über 40%.

Jacob Burtschi: „Ich freue mich sehr wieder nach Frankfurt zurück zu kommen. Die Organisation und die Fans sind toll und ich habe die Zeit hier sehr genossen. Frankfurt war die erste Adresse zu der ich kommen wollte und dass es dann hat es auch noch mit einem so langen Vertrag geklappt hat, dass ist großartig! Ich könnte es mir nicht besser vorstellen. Coach Herbert ist ein hervorragender Trainer, der auch schon die deutsche Meisterschaft gewonnen hat und der immer in den Playoffs stand. Es wird toll sein, mit ihm zusammenzuarbeiten und für ihn zu spielen. Besonders freue ich mich auf die Fans, denn sie haben uns immer unterstützt, egal ob es gut oder schlecht lief. Es ist eine Ehre wieder für sie zu spielen.“

Gordon Herbert (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Ich bin froh, dass wir uns mit Jacob einigen konnten. Er bringt viel Können und viel ´toughness´, Biss und Energie, mit. Er ist ein Flügelspieler der sehr gut werfen und vor allem auch gut passen kann, dass gefällt mir an ihm. Mit unseren deutschen Spielern, dazu Tez und Jacob haben wir eine sehr gute Basis, auf der wir weiter aufbauen können.“

Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Jacob war von Anfang an unser Wunschspieler für die Position vier/drei. Er ist ein Kämpfer und hat jedes Training und jedes Spiel die Einstellung, die wir von unseren ´Veteranen´ erwarten, um unser junges Team anzuführen. Er ist darüber hinaus ein sehr guter Schütze und Rebounder - seine hohe spielerische Qualität zeigt sich seit Jahren unter anderem auch in einem hohen Effektivitäts-Quotienten . Wir können mit ihm nun die nächsten zwei bzw. drei Jahre planen und haben damit, neben Tez, bereits zwei von geplanten vier Ausländerpositionen für die nächste Saison besetzt. Tez und Jacob sind Spieler, an denen sich unsere Juniors in den nächsten Jahren orientieren können und wachsen werden. Ich bin mir sicher, dass sich auch unsere Fans sehr über die Rückkehr von ´Jake´ nach Mainhattan freuen.“

Mit der Verpflichtung von Jacob Burtschi steht fest, dass LaQuan Prowell für die kommende Saison nicht weiterverpflichtet wird. Die FRAPORT SKYLINERS bedanken sich herzlich für seinen Einsatz in den letzten Monaten und wünschen ihm viel Glück und Erfolg für die Zukunft.

Fakten zu Jacob Burtschi:

Geburtsdatum: 21. Mai 1984
Alter: 29
Größe: 2.01 m
Gewicht: 103 kg
Position: Forward
Trikotnummer: 25
Letzter Verein: Eisbären Bremerhaven
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport