FB Twitter Instagram YouTube Google+
Jannik Freese unterschreibt: Zehn bleiben

Jannik Freese unterschreibt: Zehn bleiben

Viel Freude bereiteten die EWE Baskets Oldenburg in der abgelaufenen Saison ihren vielen Fans. Die Anhänger des Beko Basketball-Bundesligisten, der mit der Teilnahme am Euroleague-Qualifikationsturnier Anfang Oktober in die Spielzeit 2013/2014 starten wird, dürfen sich nun auf zehn bekannte Gesichter freuen: Auch Center Jannik Freese hat einen neuen Einjahres-Vertrag unterschrieben. Der 2,11 Meter große gebürtige Oldenburger geht seit 2011 für die EWE Baskets auf Körbejagd.

In der Beko BBL kam Freese, der am 13. August 1986 geboren wurde, in 41 Spielen für durchschnittlich acht Minuten auf das Parkett (1,5 Punkte, 1,5 Rebounds), in der EuroChallenge stehen 17 Einsätze (13,6 Minuten, 4,6 Punkte und 2,7 Rebounds) zu Buche. „Jannik hat für Entlastung auf den großen Positionen gesorgt“, so Oldenburgs Headcoach Sebastian Machowski. „Der Blick auf die EuroChallenge-Statistiken zeigt, dass er auch offensiv mehr in Erscheinung treten kann. Dass auch in der Beko BBL kontinuierlich abzurufen, wird unser gemeinsames Ziel für die kommende Saison sein. Was viele übersehen, ist seine Qualität in der Verteidigung, da hat Jannik auch gegen gute Gegenspieler einen verlässlichen Job gemacht.“

EWE Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller fügt hinzu: „Im Hinblick auf ein stimmiges Gesamtkonzept im Kader ist Jannik ein wichtiger Bestandteil. Gleichzeitig stimme ich unserem Trainer zu, dass er noch Potenzial hat. Uns stehen schwere Spiele bevor, da uns jeder Gegner auf der Rechnung haben wird und wir international mindestens eine Stufe höher spielen werden. Da benötigen wir von Jannik kontinuierlich verlässliche Leistungen. Ich bin mir aber sicher, dass er diese Aufgabe erfüllen wird.“

Mitte August werden die EWE Baskets in die Saisonvorbereitung starten, das erste Pflichtspiel steigt dann voraussichtlich in der ersten Oktober-Woche beim Euroleague-Qualifikationsturnier. In Runde eins treffen die Oldenburger entweder auf Khimki Moskau (Russland) oder Cimberio Varese (Italien). Die Auslosung für die Königsklasse des europäischen Club-Basketballs findet an diesem Donnerstag (12 Uhr) in Barcelona statt.

Mindestens eine Position im Kader ist für 2013/2014 noch zu besetzen, da der Vertrag mit Flügelspieler Ronnie Burrell nicht verlängert worden war. Mit diesen zehn Spielern aus dem Kader der Vorsaison gibt es ein Wiedersehen: Dru Joyce, Kevin Smit, Chris Kramer, Julius Jenkins, Dominik Bahiense de Mello, Rickey Paulding, Konrad Wysocki, Robin Smeulders, Adam Chubb und Jannik Freese.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport