FB Twitter Instagram YouTube Google+
Jermaine Anderson macht aus dem kanadischen Trierer Duo ein Trio

Jermaine Anderson macht aus dem kanadischen Trierer Duo ein Trio

Nur zwei Tage nach der Verpflichtung des kanadischen Flügelspielers Warren Ward verkündet die TBB Trier: Kader komplett! Am Donnerstagabend gab es die vorerst letzte Ausgabe der Web-TV-Show TBB@Home, in der der Basketball-Bundesligist von der Mosel seit letztem Jahr seine Neuzugänge vorstellt. Präsentiert wurde der neue Point Guard der TBB Trier, Jermaine Anderson. Anderson, oder auch „The Rock“, ist damit der dritte Kanadier, der in der kommenden Spielzeit in Diensten der TBB Trier steht – ein Novum, nicht nur an der Mosel.

Der 30-jährige Aufbauspieler ist in der Beko BBL alles andere als unbekannt: Seine erste Profistation nach dem College (Fordham, NCAA, 2002-2006) waren die Brose Baskets aus Bamberg, danach spielte er ab 2008 für die WALTER Tigers Tübingen, wo er 13,9 Punkte und 2,6 Assists im Schnitt markierte. Vom Neckar zog es Anderson, der in den letzten neun Jahren 81 Nationalspiele für sein Heimatland Kanada bestritten hat, nach Osteuropa: Zagreb, Lyubertsy, Athen und Podgorica waren die, durchaus erfolgreichen, Stationen: Starke Auftritte in der Adrialiga, Teilnahme an der EuroChallenge und die montenegrinische Meisterschaft mit Buducnost Voli Podgorica inklusive. Seit Mitte der letzten Saison ist der 1,88 Meter große Point Guard wieder zurück in Deutschland. Für die New Yorker Phantoms stand er seit Dezember 2012 in 21 Spielen auf dem Parkett, erzielte 9,7 Punkte und gab 2,4 Vorlagen im Schnitt.

Für den Trierer Headcoach Henrik Rödl sind damit die Kaderplanungen weitgehend abgeschlossen: „Jermaine soll einer unserer Anführer werden, was ihm aufgrund seiner Erfahrung nicht allzu schwer fallen dürfte.“

Jermaine Anderson und die TBB Trier einigten sich auf einen Vertrag über ein Jahr.

Jermaine Anderson
Position: Point Guard
Nationalität: Kanadier
Geburtstag: 8. Februar 1983
Größe: 1,88 Meter
Vorherige Vereine 2002 bis 2013: New Yorker Phantoms Braunschweig (2012/2013), KK Cibona VIP Zagreb, KK Buducnost Podgorica, Panionios Athen, Triumph Lyubertsy, Cedevita Zagreb, WALTER Tigers Tübingen (2008), Halifax Rainmen, Polpak Swiecie, Brose Baskets (2006), Fordham (NCAA, 2002-2006).

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport