FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Johannes Richter von Bamberg nach Frankfurt

Johannes Richter von Bamberg nach Frankfurt

Mit Johannes Richter haben die FRAPORT SKYLINERS einen weiteren jungen und talentierten Deutschen verpflichten können. Richter und der Club einigten sich auf eine Vertragslaufzeit über insgesamt vier Jahre (zwei Jahre mit Option auf zwei weitere).

Johannes wird zunächst hauptsächlich bei den FRAPORT SKYLINERS Juniors (ProB) auflaufen, aber mit einer Doppellizenz ausgestattet, auch im erweiterten Kader der Profimannschaft stehen. Zudem wird der Abiturient sein Studium der Medizin aufnehmen.

In der aktuellen Spielzeit 2013/14 lief der 19-jährige Flügel für das Team von Bike-Cafe Messingschlager Baunach, dem Bamberger Kooperationsteam, in der ProB-Süd auf. In bislang vier Spielen erzielte Johannes im Schnitt 10.0 Punkte, griff sich 6.7 Rebounds und verteilte 2.7 Assists.

In Frankfurt trifft Johannes auf ehemalige Weggefährten. Zusammen mit Max Merz spielte der 2.05 Meter-Mann bei der U20-Europameisterschaft in Estland. Im Nationaltrikot kam er in neun Spielen auf durchschnittlich 5.2 Punkte und 3.0 Rebounds. Vor zwei Jahren spielte er mit seinen heutigen Mannschaftskameraden Kevin Bright und Johannes Voigtmann bei der U20-EM in Slowenien.

Johannes Richter erweitert die Riege an jungen Deutschen, die bei den FRAPORT SKYLINERS mit Doppellizenz ausgestattet Spielzeit und Erfahrungen sammeln, um an das Niveau der Beko BBL  herangeführt zu werden. Dazu gehören neben den mittlerweile zur festen Rotation der Profis gehörenden Danilo Barthel (22 Jahre), Johannes Voigtmann (21), Konstantin Klein (22) und Kevin Bright (21), auch Max Merz (19), Stefan Ilzhöfer (18), Tim Oldenburg (21) und Jan Novak (21).

Johannes Richter: „Ich bin sehr froh, dass alles so gut und kurzfristig funktioniert hat. Für mich ist Frankfurt eine sehr gute Situation, denn hier gibt es in meinen Augen eines der besten Nachwuchsprogramme in Deutschland. Ich will mich hier sportlich weiterentwickeln, an das Beko BBL-Niveau herantasten und parallel mein Studium vorantreiben. Gordon Herbert ist ein ´teaching Coach´ und ich möchte viel von ihm lernen.“

Gunnar Wöbke (geschäftsführender Gesellschafter der FRAPORT SKYLINERS): „Wir haben bereits vor dieser Saison versucht Johannes unter Vertrag zu nehmen. Die Sache ist im Sommer noch gescheitert, hat aber den Vorteil, dass wir nun nicht lange überlegen mussten. Er wird in den nächsten ein, zwei Jahren hauptsächlich Spielzeit bei den FRAPORT SKYLINERS Juniors bekommen. Dort gibt es sehr viele Spielminuten für Johannes, da Danilo diesen Sommer den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gemacht hat. Danilo wird Stand heute - wenn überhaupt - nur noch sehr sporadisch in der Pro B zum Einsatz kommen.“

Fakten zu Johannes Richter

Geburtstag: 6. Dezember 1993
Geburtsort: Neustadt/Aisch
Größe: 2,06 m
Gewicht: 105 kg
Position: Power Forward
Trikotnummer: 22
Nationalität: Deutsch
Letzter Verein: Bike-Cafe Messingschlager Baunach (ProB) / Brose Baskets (Beko BBL)

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport