FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mike Lenzly und Osiris Eldridge bleiben, Courtney Pigram geht

Mike Lenzly und Osiris Eldridge bleiben, Courtney Pigram geht

Schwierige Personalentscheidungen hatten die Verantwortlichen der s.Oliver Baskets nach dem Mannschaftstraining am Donnerstag zu treffen. „Nach dem unglaublichen Verletzungspech der vergangenen Monate haben wir uns dafür entschieden, den Rest der Saison mit sieben Ausländern zu bestreiten“, sagt Geschäftsführer Steffen Liebler.
Der Tryout-Vertrag mit Mike Lenzly wurde bis Saisonende verlängert. Der Tryout-Vertrag mit Osiris Eldridge läuft noch bis Sonntag und soll im Anschluss ebenfalls verlängert werden. Bei Courtney Pigram haben die s.Oliver Baskets von ihrem Kündigungsrecht zum 31. Januar Gebrauch gemacht.

„Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Es war eine sehr schwere Entscheidung, die wir mit Headcoach Marcel Schröder mehrmals sehr intensiv diskutiert haben. Am liebsten hätten wir alle drei Spieler behalten, das ist wirtschaftlich aber leider nicht möglich“, so Liebler: „Für Mike Lenzly sprechen seine große Erfahrung und seine Qualitäten im Spielaufbau, die er beim Sieg in Trier bereits unter Beweis gestellt hat. Osiris Eldridge hat uns nach seiner Knieverletzung in den letzten Tagen im Training gezeigt, was er kann. Er wird uns mit seiner Athletik und seinen Defensiv-Qualitäten weiterhelfen. Wenn das Knie im Heimspiel gegen Bonn hält, wollen wir seinen Vertrag ebenfalls bis Saisonende verlängern.“

Nachdem John Little vor ein paar Tagen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist und in den kommenden Wochen mit seiner Rückkehr auf das Spielfeld gerechnet werden kann, wurde der Vertrag mit Courtney Pigram, der nach der Blinddarm-OP von Little im Dezember nach Würzburg kam, vorzeitig beendet.

„Es tut uns leid, dass wir uns von Courtney trennen müssen. Die Entscheidung hat nichts mit seinen Leistungen oder seinem Einsatz zu tun. Er hat uns in einer schwierigen Phase sehr geholfen und uns in kurzer Zeit sowohl sportlich als auch menschlich überzeugt. Die beiden anderen Spieler passen aber einfach besser in unser Anforderungsprofil. Wir wünschen Courtney für seine weitere sportliche Laufbahn alles Gute“, so Liebler.

Courtney Pigram trug in sieben Beko BBL-Partien das Trikot der s.Oliver Baskets und erzielte dabei in gut 23 Minuten durchschnittlicher Spielzeit 9,6 Punkte und 3,9 Assists pro Spiel.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport