FB Twitter Instagram YouTube Google+
Neuer Vertrag über zwei Jahre: Nationalspieler Philipp Schwethelm bleibt ein Ulmer!

Neuer Vertrag über zwei Jahre: Nationalspieler Philipp Schwethelm bleibt ein Ulmer!

Der 49-fache Nationalspieler Philipp Schwethelm unterschreibt einen Zweijahresvertrag (bis 2015) bei ratiopharm ulm. Der 24-Jährige war Anfang der Saison per Ausleihe vom FC Bayern München Basketball nach Ulm gekommen und blühte nach einem ernüchternden Jahr an der Isar (13 Minuten pro Spiel) an der Donau auf.

Im Schnitt erzielte der zweifache Beko BBL Allstar in der Saison 2012/13 7,4 Punkte und 3,0 Rebounds in 23 Minuten. Möglich wurde die Einigung mit Schwethelm, da die Bayern seinen noch bis 2014 gültigen Vertrag auflösten. „Wir sind Marko und Svetislav Pesic sehr dankbar, dass sie bei ihrer Personalplanung vor allem an die Perspektive von Philipp gedacht haben. Das zeugt von Fair-Play und ist im Spitzensport nicht an der Tagesordnung“, bedankt sich Manager Dr. Thomas Stoll beim Münchner Sportchef und Trainer.

„Für mich war die Situation in Ulm von Beginn an optimal, da ich sowohl das Vertrauen der Verantwortlichen spürte, als auch auf hohem internationalen Niveau spielen konnte“, so Schwethelm, dessen 22-Punktespiel gegen Cibona Zagreb im Eurocup eines von mehreren Highlights der Saison war. „Ich bin den Bayern dankbar, dass sie es mir ermöglicht haben, in einem für mich perfekten Umfeld, wie es ratiopharm ulm bietet, weitere zwei Jahre spielen zu dürfen“, so der gebürtige Rheinländer.

Mit der der Vertragsverlängerung von Per Günther (2 Jahre), dem noch laufenden Vertrag von Daniel Theis (2 Jahre) und der Entscheidung Schwethelms hat ratiopharm ulm für die kommende Spielzeit drei Nationalspieler im Kader. „In Zeiten der Deutschen-Quote werden einheimische Spieler immer wichtiger. Wir haben allerdings schon immer auf Deutsche gesetzt – nicht weil wir mussten, sondern weil wir Spiele gewinnen wollen“, so Dr. Thomas Stoll. „Mit Phil, Per und Daniel als Leistungsträger und Till Jönke und einigen anderen knapp dahinter, werden wir diesen Weg weitergehen“, so der Manager von ratiopharm ulm. Thorsten Leibenath sagt: „Philipp ist für mich in vielerlei Aspekten die ideale Besetzung. Er ist vielseitig einsetzbar, offensiv weitaus mehr als nur ein Distanzschütze, defensiv ein hervorragender Verteidiger am und abseits des Balles. Zudem hat er eine sehr professionelle Einstellung, ist hoch ambitioniert und besitzt eine richtig sympathische Art“, so der Head Coach von ratiopharm ulm.

Schwethelm wurde in der aktuellen Saison zum zweiten Mal als Beko BBL Allstar nominiert. Im laufenden Ligawettbewerb erzielte er zehnmal mehr als 10 Punkte pro Spiel; im Eurocup gelang ihm das drei Mal. Im zweihöchsten europäischen Wettbewerb führte Schwethelm während der regulären Saison die Statistik für Zwei-Punkt-Würfe an (92 Prozent). In den Beko BBL Playoffs zeigte er unter anderem im zweiten Viertelfinale gegen die Artland Dragons seine Klasse: Schwethelm erzielte 17 Punkte (davon 3 Dreier) und angelte 7 Rebounds.



easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport