FB Twitter Instagram YouTube Google+
Sven Schultze bleibt ALBA BERLIN treu und geht in seine achte Spielzeit bei den Albatrossen

Sven Schultze bleibt ALBA BERLIN treu und geht in seine achte Spielzeit bei den Albatrossen

Der Vertrag mit Power Forward Sven Schultze (35) wurde um ein weiteres Jahr verlängert. Der letztjährige Teamkapitän und 127-fache Nationalspieler geht damit in seiner vierte Saison in Folge und achte Spielzeit insgesamt für ALBA BERLIN.

ALBA-Cheftrainer Sasa Obradovic: „Sven ist ein Vorzeigeprofi wie ihn sich jeder Trainer nur wünschen kann. Er gibt immer 100 Prozent für seinen Club und bringt viel positive Energie in die Mannschaft – sowohl auf als auch abseits des Spielfelds. Er kennt ALBA und die Stadt mittlerweile sehr gut und wird eine wichtige Rolle im Team spielen. Insbesondere unsere jungen Spieler können von seiner großen Erfahrung profitieren.“

Sven Schultze: „Ich freue mich riesig, noch ein weiteres Jahr für ALBA spielen zu können. Berlin ist meine zweite Heimat geworden und ich fühle mich hier sehr wohl. Ich bin voller Tatendrang und sehr gespannt auf die neue Saison.“

Zur Saison 2010/2011 war Sven Schultze nach langjährigen Engagements in Leverkusen, Italien (Mailand, Udine, Biella und Ferrara) und Griechenland (Larissa) nach Berlin zurückgekehrt, wo er schon von 1998 bis 2002 unter Trainer Emir Mutapcic seine Grundausbildung erhielt. Nun geht der 127-fache Nationalspieler in seine achte Saison mit ALBA BERLIN. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der gebürtige Bamberger in der Beko BBL 2,8 Punkte und 1,1 Rebounds im Schnitt in achteinhalb Minuten Spielzeit pro Partie.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport