FB Twitter Instagram YouTube Google+
TBB Trier verpflichtet Stefan Schmidt

TBB Trier verpflichtet Stefan Schmidt

24jähriger Center der A2-Nationalmannschaft kommt aus Bayreuth an die Mosel - „Von ihm ist ein großer Schritt nach vorne zu erwarten!“ - Vertrag über zwei Jahre – Personalentscheidung live im webTV verkündet.
Die TBB Trier hat am Freitagabend mit ihrem ersten Neuzugang offiziell ihr Center-Duo für die kommende Spielzeit komplettiert. Neben Andreas Seiferth wird in Zukunft Stefan Schmidt im Trikot der Trierer Bundesliga-Basketballer auflaufen. Der 24jährige Center der A2-Nationalmannschaft (2.07m / 110 kg) unterschrieb in Trier einen Vertrag über zwei Jahre.

Wie üblich wurde auch diese Personalentscheidung live im Rahmen der WebTV-Sendung TBB@home verkündet: Moderator Chris Schmidt begrüßte zunächst TBB-Headcoach Henrik Rödl im Wohnzimmer von Kathrin Welschbillig und Michael Walzik in Mettendorf. Dann kam der obligatorische Skype-Anruf – und der ging diesmal nach Osnabrück, wo der Franke und Neutrierer Schmidt derzeit mit der A2-Nationalmannschaft trainiert.

Stefan Schmidt wurde 1989 in Nürnberg geboren. Er spielte seit 2009 beim BBC Bayreuth (heute medi bayreuth), mit dem er 2010 in die Beko BBL aufstieg. In der abgelaufenen Saison kam er in durchschnittlich 10 Minuten Spielzeit auf 2.2 Punkte und 2.1 Rebounds pro Spiel.

Da ist mehr drin – und das sagt Schmidt auch genau so: „Trier hat einen sehr guten Ruf für jüngere deutsche Spieler – auch wenn ich nicht mehr so jung bin, ist das hier eine sehr gute Gelegenheit für mich, mich durchzusetzen und mich endlich als vollwertiger BBL-Spieler zu präsentieren. Der Trierer Weg ist unglaublich attraktiv für deutsche Spieler und auch erfolgreich, das ist ja mittlerweile auch bekannt. Ich hoffe, in Trier mehr Spielzeit zu bekommen - die Voraussetzungen dafür sind auf jeden Fall da, und die möchte ich so weit wie möglich nutzen.“

An TBB-Headcoach Henrik Rödl soll dieser Vorsatz nicht scheitern: „Ich freue mich sehr, dass Stefan mit dabei ist. Ich habe mit ihm bereits in der U20-Nationalmannschaft zusammen gearbeitet und ihn seitdem in Bayreuth im Auge behalten. Von ihm ist auf jeden Fall ein Sprung nach vorne zu erwarten. Er hatte in der Liga viel Verletzungspech, aber wir können ihn durchaus voran bringen. Er passt ins Programm, sportlich wie menschlich – damit sind wir auf der Center-Position gut aufgestellt.“

Die Trierer Fans können sich schon bald den ersten Eindruck von Stefan Schmidt verschaffen: die A2-Nationalmannschaft spielt am Samstag, 22. Juni um 20:00 Uhr in der Arena Trier gegen Rumänien. Übrigens: Wer bis zum 20. Juni eine Dauerkarte für die Spiele der TBB Trier bestellt (Zahlungseingang!) erhält unter anderem die Länderspieltickets zum halben Preis!

Mit dieser Personalentscheidung ergibt sich folgende Situation im bisherigen Kader der TBB Trier: Andi Seiferth und Stefan Schmidt spielen Center, Vitalis Chikoko rückt auf die Power-Forward-Position zu Jermaine Bucknor. Das bedeutet, dass Brian Harper nicht zurück nach Trier kommt. Der Einjahresvertrag des „Mannes mit den Krakenarmen“ wird nicht verlängert. Die TBB Trier bedankt sich für die wahrscheinlich spektakulärsten Flugeinlagen in der Geschichte der Arena Trier und wünscht Brian und seiner Verlobten Kiah (Hochzeit am 30. Juni) alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

Auch die weiteren Neuverpflichtungen oder Vertragsverlängerungen im TBB-Kader werden über „TBB@home“ bekannt gegeben – Vorabinfos kommen rechtzeitig über www.facebook.com/tbbtrier und www.basketball-stream.de.

Stefan Schmidt (D)
Center - 207 cm - 110 kg
Vertrag über zwei Jahre.
Vorherige Vereine: BBC Bayreuth, Franken Hexer, Dimplex Falke Nürnberg
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport