FB Twitter Instagram YouTube Google+
Verstärkung unterm Korb: Kenneth Frease kommt aus Tübingen

Verstärkung unterm Korb: Kenneth Frease kommt aus Tübingen

Die Artland Dragons haben ein weiteres Puzzlestück bei der Kaderzusammenstellung gefunden. Der Beko Basketball-Bundesligist aus Quakenbrück verpflichtet den 23-jährigen Kenneth Frease für die kommende Spielzeit. Der US-Center kommt vom Beko BBL-Konkurrenten WALTER Tigers Tübingen und erhält einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres. „Kenny ist ein junger, großer Center mit starkem offensiven Potenzial, der in seinem ersten Profijahr in Tübingen einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat“, sagt Dragons-Headcoach Tyron McCoy. „Im Gegensatz zu Anthony King ist Kenny ein physischerer Spieler, der uns durch seine Größe eine andere Dimension gibt.“

Der 2,11 Meter große Frease begann seine Basketball-Karriere 2008 an der Xavier University of Cincinnati, für die er vier Jahre in der NCAA aktiv war. In seiner Abschluss-Saison 2011/2012 kam der Dragons-Neuzugang auf durchschnittlich 10,2 Punkte, 6,1 Rebounds und 1,1 Blocks pro Spiel.

In der vergangenen Saison lief der Center für die WALTER Tigers Tübingen auf und verpasste keine der 34 Beko BBL-Partien. Im Schnitt erzielte der 23-Jährige 11,0 Punkte pro Partie und war mit 5,4 Rebounds zweitbester Tübinger Rebounder sowie hinter Reggie Redding (zu ALBA BERLIN gewechselt) zweiteffektivster Spieler im Team der Schwaben.

Frease ist der neunte Spieler im aktuellen Dragons-Kader. Einen Vertrag für die Saison 2013/2014 haben bei den Quakenbrückern derzeit zudem Bastian Doreth, Guido Grünheid, David Holston, Anthony King, Sergio Kerusch, Acha Njei, Chad Topper und Michael Wenzl.

Steckbrief: Kenneth Frease
Geburtstag: 18.10.1989
Nationalität: USA
Größe: 2,11 Meter
Gewicht: 129 Kilogramm
Position: Center
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport