FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
#SocialMVP: Basti Doreth, Deon Thompson, Per Günther, Maik Zirbes und Ruben Spoden für den...

#SocialMVP: Basti Doreth, Deon Thompson, Per Günther, Maik Zirbes und Ruben Spoden für den...

Diesen Monat beinhaltet unsere Social Media Starting Five einen Basketballer, der sich wie ein kleiner Junge im Zoo fühlt, einen Blooper aus dem Bartland, in welcher Stadt es noch ehrliche Finder gibt und die lustigste Geburtstagsabsage des Jahres. Die Nominierten:

Basti Doreth

Der Chef-Styler vom Dienst erfreut uns diesen Monat mit einer Shaqtin‘ A Fool Bewerbung, musikalischen Kostproben aus dem Artland oder wie ein Frühjahrsputz bei Kenny Frease aussieht. 

Stimmt für Basti: E-Mail - Folgt Basti: Twitter // Facebook // Instagram

Deon Thompson

Das Wandern ist des Thompsons Lust. Auf große Entdeckungstour begab sich Kollege Thompson in diesem Monat. Ein Besuch im Zoo, Picknick im Park mit den Kollegen Hamann und Troutman sowie ein Hilferuf aus dem beschaulichen Herzlake.  

Stimmt für Deon: E-Mail - Folgt Deon: Twitter // Instagram

Per Günther

Der Dauergast bei der Wahl zum #SocialMVP. Und womit? Mit Recht? Diesen Monat amüsierte uns Per mit einer Geburtstagsabsage an seinen Onkel Merry, berichtete über den Selbstversuch des Bartfärbens und sprach sich für die beste Beko BBL Mannschaft aller Zeiten aus. 

Stimmt für Per: E-Mail - Folgt Per: Facebook

Maik Zirbes

Im Mai wurde bei Maik Zirbes kräftig durchgezählt. Nicht nur die Barthaare mussten zur Bestandsaufnahme antreten, sondern auch beim Tatöwierer wurde, nach eigener Angabe, per "Mahlen nach Zahlen" gestochen. Was es mit dem ehrlichen Geldbeuter-Finder auf sich hat, erfahrt ihr in seinem Post.

Stimmt für Maik: E-Mail - Folgt Maik: Facebook // Instagram

Ruben Spoden

Als Neuling in unserem Voting begrüßen wir ganz herzlich den Würzburger Flügelspieler Ruben Spoden. Der gute Mann lässt euch an seinem Urlaub teilhaben und klärt auf, was ein Basketballer so direkt nach der Saison macht. 

Stimmt für Ruben: E-Mail - Folgt Ruben: Facebook // Twitter

Die Regeln:

In der Saison 2013/14 vergibt die Beko BBL zum zweiten Mal den Social-Media-Award für die beste Kommunikation eines Spielers auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. Monatlich werden von der Beko BBL jeweils fünf Spieler nominiert. Aus diesen Spielern bestimmen die Fans, die 18 Kommunikations-Verantwortlichen der Klubs und die Beko BBL einen Monatssieger. Jede „Partei“ hat dabei eine Stimme. Aus den zehn Monatssiegern der Saison wählt eine Jury, bestehend aus ausgewählten Vertretern der Beko BBL und den Fans, den Sieger der Saison 2013/14. Der Social-Media-Award ist mit 2.500 € dotiert.

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport