FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
#SocialMVP des Monats - Doreth, Günther, Schwethelm, Staiger oder King?

#SocialMVP des Monats - Doreth, Günther, Schwethelm, Staiger oder King?

Stellt Dir vor, Du bist Spieler in der Beko BBL. Du fährst zum Training. In der Tiefgarage findest Du auf deinem und einem weiteren Parkplatz ein Auto quer stehen, genervt betrittst Du die Kabine ...

Dein Spind? Geschmückt mit rosa Herzchen. Und zur Krönung des Tages möchte der Pressesprecher Dir deine heißgeliebte Sweatpant aus dem Revers leiern.

Alles dummes Gewäsch? Von wegen! Social Media-Realität auf den Seiten der fünf Nominierten für den Monatssieg. Bevor Du Dich für Deinen Sieger entscheidest, lasst uns doch einmal schnell schauen was unsere Social-Media-Starting-Five in Monat Februar auf dem digitalen Parkett an Spuren hinterlassen hat:

Basti Doreth

Wir betreten die Arena und begegnen einem Brandon Thomas der seine Freude über die Überraschung seiner Mädels zum Valentinstag kaum verbergen kann. Es folgt ein Lawrence Hill der in seiner Montur Reinhold Messner zu seinen besten Zeiten auf dem Weg über die 8.000er der Welt begleiten könnte. Um uns wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen bekommen wir ein paar euphorische Jubeltweets eines doppelten Derby- und Bayern-Besiegers.

Stimmt für Basti: Facebook // Twitter // E-Mail - Folgt Basti: Twitter // Facebook // Instagram

Per Günther

Der „räudigste“ Ausblick aller Zeiten? Nein den hatte ganz gewiss nicht oben genannter Reinhold Messner, aber mit Sicherheit einer unser Spieler auf dem Roadtrip durch Europa. Nur getoppt von einer versifften Dusche in Cantu. Wenn sich dann zur Feier des Tages auch noch ein dreister Parker quer auf den eigenen sowie einen weiteren Parkplatz stellt, dann kann man mit Fug und Recht behaupten: „läuft“.

Stimmt für Per: Facebook // Twitter // E-Mail - Folgt Per: Facebook

Alex King

Ob es etwas Schrecklicheres als Bier-Nominierungen gibt? Schrecklicher als die täglichen selbstverliebten Selfies die uns aus allen Richtungen überschwemmen? Die Antwort fällt schwer - die Alternative nicht. ALBA BERLINs Sympathman Alex King hat sie für uns Baller am Start: Dreier ballern anstatt Bier. Dafür gibt’s von uns die Nominierung.

Stimmt für Alex: Facebook // Twitter // E-Mail - Folgt Alex: Facebook

Lucca Staiger

Hat wer das Phrasenschwein gerade parat? Wir können uns gerade die vom Bild, das mehr als 1.000 Worte erzählt nicht verkneifen. Lucca Staiger hat nicht nur ein weiches Händchen und scharfes Auge, sondern auch einen feinen Finger am Auslöser. Wir sind uns nicht ganz sicher, wofür wir ihn jetzt für den Monatssieg nominieren… Für den nobelpreisverdächtigen Namen seines Blogs „EyeOfTheStaiger.de“ oder für die wunderbaren fotografische Inszenierungen seiner Erlebnisse auf den Roadtrips durch die Metropolen Europas.

Stimmt für Lucca: Facebook // Twitter // E-Mail - Folgt Lucaa: Twitter // Tumblr

Phil Schwethelm

Kennst Du das, wenn Mama, Freundin, Freund … (setze einfach einen modebewussten Menschen aus Deinem Umfeld hier ein) dir dein heißgeliebtes und zugegebener Weise nicht mehr ganz frisches Kleidungsstück abnehmen möchte? Du dich von deinem treuesten Begleiter trennen musst (Na gut, in diesem Fall war ist es für einen guten Zweck)? Wir hätten da noch jemand, dem es ähnlich geht.  

Stimmt für Phil: Facebook // Twitter // E-Mail - Folgt Phil: Facebook

Die Regeln:

In der Saison 2013/14 vergibt die Beko BBL zum zweiten Mal den Social-Media-Award für die beste Kommunikation eines Spielers auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. Monatlich werden von der Beko BBL jeweils fünf Spieler nominiert. Aus diesen Spielern bestimmen die Fans, die 18 Kommunikations-Verantwortlichen der Klubs und die Beko BBL einen Monatssieger. Jede „Partei“ hat dabei eine Stimme. Aus den zehn Monatssiegern der Saison wählt eine Jury, bestehend aus ausgewählten Vertretern der Beko BBL und den Fans, den Sieger der Saison 2013/14. Der Social-Media-Award ist mit 2.500 € dotiert.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport