FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
86:91 gegen die Dragons: Erste Heimniederlage für München

86:91 gegen die Dragons: Erste Heimniederlage für München

Die Artland Dragons schlagen den FC Bayern München - die Dienstagspartie des 23. Spieltags in der Zusammenfassung.

Die Ergebnisse im Überblick:

FC Bayern München - Artland Dragons 86:91

Von: Robin Hahn


FC Bayern München - Artland Dragons 86:91 (Boxscore)

Mit dem 86:91-Auswärtssieg bescherten die Artland Dragons dem FC Bayern München die erste Heimniederlage in dieser Saison, elf Siege gab es zuvor im Audi Dome.

Nach einem 5:5-Start gelang es den Artland Dragons im ersten Viertel die Kontrolle zu übernehmen, aber dank acht Freiwürfen (sieben Treffer) konnten die Hausherren den Rückstand klein halten (17:19). Aus diesem Rückstand wurde schnell eine Führung, da der FC Bayern im zweiten Viertel stolze 34 Punkte erzielte (Halbzeit 51:42). Nihad Djedovic und Boris Savovic waren an 22 der 34 Punkte beteiligt.
Die Artland Dragons hatten den besseren Start in das dritte Viertel und verkürzten den Abstand auf zwei Punkte (61:59). Allerdings ließ die Mannschaft von Svetislav Pesic danach nur noch vier Punkte zu, sodass der alte Abstand beinahe wiederhergestellt war (71:63).

Angeführt von einem bärenstarken Anthony King (neun Punkte im vierten Viertel) kämpften sich die Gäste ein weiteres Mal heran (82:85). 30 Sekunden vor Schluss war es dann Brandon Thomas, der mit einem Dreier die Vorentscheidung traf. Deon Thompson punktete zwar noch einmal (86:88), doch die Spieler der Dragons zeigten an der Freiwurflinie Nervenstärke und sicherten sich den Auswärtssieg.

Anthony King war mit 21 Punkten Topscorer (dazu sechs Rebounds), für den FC Bayern war Nihad Djedovic bester Punktesammler (18 bei 7/10 Zweiern).

Foto: FC Bayern München

Videos zum Spieltag gibt es in Kürze bei Beko-BBL.TV

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport