FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
ALBA BERLIN (U19) und die Young Dragons (U16) feiern Nachwuchstitel

ALBA BERLIN (U19) und die Young Dragons (U16) feiern Nachwuchstitel

Die Beko BBL gratuliert ALBA BERLIN (U19) und den Young Dragons (U16) zum Titelgewinn.

ALBA BERLIN und die Young Dragons aus Quakenbrück heißen die diesjährigen nationalen Champions im Nachwuchsbereich. Während sich die „Jung-Drachen“ durch den 68:60-Final-Erfolg über den TSV Tröster Breitengüßbach erstmals den Titel in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL, U16) sicherten (und dabei eine makellose Saison ohne Niederlage krönten), gewannen die „Jung-Albatrosse“ die U19-Meisterschaft in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) durch das 69:56 im Endspiel gegen CYBEX Urspring. Für die Berliner, bei denen der frisch gebackene „Most Valuable Player“ Ismet Akpinar 25 Punkte erzielt hatte, ist es der zweite Titel nach 2009. Die Young Dragons, die in Isaiah Hartenstein (22 Punkte, 14 Rebounds) den besten Scorer hatten, wurden hernach ob ihrer Leistung von den Fans ausgiebig gefeiert.

Die Beko Basketball Bundesliga gratuliert beiden Mannschaften zum Gewinn des Titels und bedankt sich bei den Verantwortlichen der Artland Dragons für ein hervorragendes TOP4, das am Finaltag mit über 2.000 Zuschauern exzellent besucht war.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport