FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Centerspieler Urule Igbavboa wechselt von Vechta nach Hagen

Centerspieler Urule Igbavboa wechselt von Vechta nach Hagen

Nach Marcel Keßen und Arber Tolaj hat Phoenix Hagen einen dritten neuen Spieler mit einem Vertrag für seine Beko BBL-Mannschaft 2014/2015 ausgestattet. Forward und Center Urule Igbavboa kommt von Erstligaabsteiger SC RASTA Vechta. Der 27-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Igbavboa spielt seit fünf Jahren in Europa. Nach der Collegezeit an der Valparasio University und einem Beinahe-Engagement in Göttingen wechselte der Linkshänder 2009 zum isländischen Team Keflavik, wo er gemeinsam mit MBC-Star Hoerdur Vilhjamsson spielte. Es folgten eine Saison in der zweiten griechischen Liga bei SFK Perikos und zwei beim schwedischen Erstligisten LF Basket. 2011/2012 war Urule Igbavboa dort mit 11,5 Punkten einer der besten Werfer hinter Keith Ramsey. 2012/2013 punktete mit Henry Dugat nur ein anderer späterer Hagener Spieler besser als Igbavboa, der auf 14,3 Zähler kam. Für Vechta spielte er im Schnitt 13 Minuten (4,8 Punkte, 2,6 Rebounds).

Eine besonders gute Nachricht für Phoenix-Trainer Ingo Freyer: Urule Igbavboa verfügt über einen deutschen Pass! „Das macht ihn noch einmal wertvoller. Er ist ein beweglicher, defensivstarker Center mit einer hervorragenden Einstellung“, sagt Freyer. „U“, wie ihn seine Freunde nennen, hat deutsche und nigerianische Vorfahren. Seine Mutter Ingrid stammt aus Münster. Neben dem deutschen Pass verfügt er auch über einen US-Ausweis. 

Der in Oakdale, Minnesota, geborene 2,06m-Mann gilt als Inside-Spieler mit Zug zum Korb und als leidenschaftlicher Kämpfer. „Er ist athletisch und tough. Nicht nur sein Engagement in Vechta hat uns gefallen, sondern auch die Jahre davor. Er hat überall eine gute Rolle gespielt, auch am College“, berichtet Ingo Freyer. Mit der Verpflichtung von Urule Igbavboa ist Phoenix Hagen auf den deutschen Positionen bereits sehr weit bei der Zusammenstellung des Kaders. „Mit Fabian Bleck, Moritz Krume, Nikita Khartchenkov und U20-Nationalspieler Niklas Geske sowie mit den Neuzugängen Marcel Keßen, Arber Tolaj und Urule Igbavboa haben wir schon früh eine gute Mischung an Deutschen beisammen“, ist Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann optimistisch.

Info:
Name: Urule Igbavboa
Geboren am: 25.04.1987
Größe: 2,06 m
Gewicht: 105 kg
Nationalität: USA/Deutschland
Position: Power Forward/Center

Statistiken:
2013/2014: SC RASTA Vechta (Beko BBL) – 30 Sp., 4,8 Pkt., 2,6 Reb.
2012/2013: LF Basket (SWE 1) – 35 Sp., 14,3 Pkt., 7,1 Reb.
2011/2012: LF Basket (SWE 1) – 45 Sp., 11,5 Pkt., 5,2 Reb.
2010/2011: SFK Perikos/Arhelaos (GRE 2) – 28 Sp., 7,8 Pkt., 4,0 Reb.
2009/2010: Keflavik (ICE 1) – 19 Sp., 14,8 Pkt., 7,5 Reb.
2008/2009: Valparasio Crusaders (NCAA 1) – 30 Sp., 12,0 Pkt., 5,8 Reb.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport