FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Daniel Theis wechselt nach Bamberg / Karsten Tadda verlängert zwei Jahre

Daniel Theis wechselt nach Bamberg / Karsten Tadda verlängert zwei Jahre

Seinem Ziel, zunächst die „deutschen Positionen“ im Bamberger Kader für die Spielzeit 2014-2015 zu besetzen, ist Brose Baskets-Head Coach Andrea Trinchieri mit dem heutigen Mittwoch einen großen Schritt näher gekommen: Der Verein gab die Vertragsverlängerung von Guard Karsten Tadda und die Verpflichtung von Flügelspieler Daniel Theis bekannt.

Der 22 Jahre alte Daniel Theis wechselt von ratiopharm ulm an die Regnitz. Er unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2016 mit einer Ausstiegsklausel für die NBA. „Als wir bei der Zusammenstellung des Teams über die deutschen Spieler nachgedacht haben, war der erste, über den wir uns alle einig waren, Daniel Theis“, so Trinchieri über seinen Neuzugang. „Er spielt mit unglaublicher Intensität und Härte. Ich glaube, der beste Weg, einen jungen Spieler zu entwickeln, ist, ihn ins kalte Wasser zu werfen und schwimmen zu lassen. Wir werden ihm nicht nur Verantwortung auf dem Court geben, sondern ihn auch zum Gesicht des Teams machen.“

Der Power Forward wurde im Mai dieses Jahres von Liga-Trainern und Experten zum besten Nachwuchsspieler der abgelaufenen Saison der Beko BBL gewählt. In der Playoff-Serie Ulm gegen Berlin glänzte der 2,04-Meter-Mann mit 17,0 Punkten und 8,8 Rebounds im Schnitt. Über die gesamt Saison kam Theis durchschnittlich auf 9,7 Punkte und 6,2 Rebounds. Im August 2012 wurde er in den A-Kader des DBB berufen, kam aber aufgrund einer Verletzung bisher nicht zum Einsatz.

 

Steckbrief:

Name: Daniel Theis

Geboren: 4. April 1992

Position: Power Forward

Größe: 2,04m

Stationen: Spot up Medien Baskets Braunschweig, New Yorker Phantoms Braunschweig, ratiopharm ulm

 

Fotos: Daniel Löb


Der 25 Jahre alte Tadda, der seine gesamte bisherige Karriere beim sechsfachen deutschen Meister verbrachte, unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der Guard wurde 2010, 2011, 2012, 2013 Deutscher Meister mit den Brose Baskets und feierte außerdem drei Pokalsiege mit seinem Heimatverein. „Für einen Neuaufbau braucht es Stabilität und Wurzeln. Karsten kennt die Vergangenheit, deshalb kann er uns auf unserem zukünftigen Weg helfen. Er bringt eine großartige Arbeitseinstellung mit. Wir wollen, dass er unser bester Verteidiger ist und in der Offensive mehr Selbstvertrauen in seinen Wurf bei ihm wecken“, so Trinchieri über Bambergs Nummer 9.

2012 wurde Tadda erstmals in den A-Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen. Für die Brose Baskets erzielte der 1,90 Meter große Defensivspezialist in der abgelaufenen Saison 1,9 Punkte im Schnitt und sicherte 1,3 Rebounds im Schnitt pro Partie.

 

Steckbrief:

Name: Karsten Tadda

Geboren: 2. November 1988

Position: Guard

Größe: 1,90m

Stationen: TSV Tröster Breitengüßbach, Brose Baskets

 

 

 

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport