FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL ALLSTAR Day
Der Beko BBL ALLSTAR Day 2014: „Internationals“ wahren „weiße Weste“ / Chris Ensminger geehrt /...

Der Beko BBL ALLSTAR Day 2014: „Internationals“ wahren „weiße Weste“ / Chris Ensminger geehrt /...

Isaiah Swann zum „Most Valuable Player“ gewählt / Kurz-Auftritt als Aktiver von Chris Ensminger / Rafal Lipinski neuer Dunking-Champion / Calvin Harris gewinnt den Dreier-Contest / NBBL ALLSTAR Game: Der „Süden“ triumphiert erneut über den „Norden“ / Max Ugrai zum „wertvollsten Spieler“ gekürt

Die sechste Auflage des Vergleichs „National“ gegen „International“ endete mit dem sechsten Sieg für die ausländischen Korbjäger. Beim traditionellen Beko BBL ALLSTAR Game in dem mit 6.000 Zuschauern ausverkauften Bonner Telekom Dome setzten sich die von Tyron McCoy (Artland Dragons) betreuten „Internationals“ mit 121:116 (63:65) gegen das Team „National“, gecoacht von Thorsten Leibenath (ratiopharm ulm), durch. Zum besten Werfer der Partie avancierte Isaiah Swann. Der Shooting Guard der New Yorker Phantoms Braunschweig erzielte 25 Punkte und wurde hernach von den Fans zum „Most Valuable Player“ gekürt. Bei den „Nationals“ war Lucca Staiger vom FC Bayern München mit 16 Punkten der beste Werfer. Beide Mannschaften lieferten sich bis kurz vor Schluss ein Duell auf Augenhöhe – mit dem besseren Ende für die „Internationals“.

Für den emotionalen Moment des Abends hatte Chris Ensminger gesorgt: Der ehemalige Bundesliga-Akteur, der in seiner Karriere beim Mitteldeutschen BC, den Brose Baskets, den Paderborn Baskets und zuletzt bei den Telekom Baskets Bonn gespielt hatte, wurde vom Geschäftsführer der Beko BBL, Jan Pommer, ob seiner Verdienste in der Halbzeitpause geehrt. Im Namen der Beko BBL-Klubs überreichte Jan Pommer Chris Ensminger ein speziell angefertigtes Trikot mit den Farben der Teams, für die der Center aktiv war. Vor der Ehrung hatte Ensminger, der aktuell beim ProA-Ligisten Oettinger Rockets Gotha als Trainer tätig ist, einen Kurz-Auftritt als Aktiver des Teams „International“.

Jan Pommer zog nach der Veranstaltung ein positives Fazit: „Auch diese Auflage hat einmal mehr gezeigt, dass der Beko BBL ALLSTAR Day nichts von seiner Faszination eingebüßt hat. Und das Beko BBL ALLSTAR Game hat allen Beteiligten, so meine Wahrnehmung, richtig viel Spaß gemacht.“

Zuvor hatten die Zuschauer bereits drei weitere Höhepunkte dieses XXL-Basketball-Tages begeistert gefeiert. So ging der Sieg im Dunking-Wettbewerb, verbunden mit einer Prämie von 1.000 Euro und einem RIMOWA-Koffer, an Rafal Lipinski aus Polen. Im Finale der drei besten „Highflyer“ sorgte der Amateur aus Posen für Beifallsstürme, nachdem er über Dirk Mädrich (2,11 Meter) gesprungen war und den Ball durch die Reuse befördert hatte. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Will Clyburn (ratiopharm ulm) und Ramon Galloway (FRAPORT SKYLINERS).

Beim Dreier-Contest war es Calvin Harris (MHP RIESEN Ludwigsburg) vorbehalten, die 1.000 Euro Gewinnprämie und den RIMOWA-Koffer in Empfang zu nehmen. Der amerikanische Shooting Guard verwies im Finale Per Günther (ratiopharm ulm) und Lucca Staiger auf den geteilten zweiten Platz. Während für Harris im finalen Durchgang 23 Punkte notiert wurden, brachten es die beiden deutschen Nationalspieler auf jeweils 19 Punkte. Der Amateur Simon Morris-Lange aus Berlin (TuS Neukölln), der bereits 2004 in der Kölnarena das Finale der besten Dreier-Schützen erreicht hatte, war in der Vorrunde ausgeschieden.

Sportiv begonnen hatte der Beko BBL ALLSTAR Day mit dem Bestenspiel der Talente aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Beim siebten NBBL ALLSTAR Game triumphierte zum sechsten Mal der „Süden“ über den „Norden“. Bester Scorer beim 66:55 (29:21)-Erfolg war Jan Niklas Wimberg (22 Punkte) von der Baskets Akademie Weser-Ems. Zum „wertvollsten Spieler“ wurde von den vier Auswahl-Coaches Max Ugrai (s.Oliver Baskets) gekürt. Der 2,01 Meter große Flügelspieler steuerte 14 Zähler und sechs Rebounds zum Triumph bei – und war damit bester Werfer seines Teams.

Weitere Informationen in Wort und Bild findet sich unter www.allstarday.de und www.Beko-BBL.de.

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport