FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Drachen verpflichten Small Forward Tim Schwartz für die kommende Saison

Drachen verpflichten Small Forward Tim Schwartz für die kommende Saison

Der Kader der Artland Dragons nimmt weiter Formen an. Tim Schwartz wechselt von der BG Karlsruhe zum Beko Basketball Bundesligisten aus Quakenbrück. Der 26-jährige Small Forward erhält einen Vertrag für die kommende Saison 2014/15.

Damit haben die Dragons alle sechs Deutschen-Spots im Kader besetzt. „Tim hat eine professionelle Einstellung und ist ein guter Charakter“, sagt Dragons-Headcoach Tyron McCoy. „Wir glauben, dass er sich als Spieler in der Zukunft noch entwickeln kann.“
Schwartz begann seine professionelle Karriere in der Saison 2005/06 beim 1.FC Kaiserslautern in der 2. Basketball Bundesliga. Über die Saar-Pfalz Braves schaffte er 2010 den Sprung in die Beko BBL und lief eine Saison für die LTi Gießen 46ers auf. Nach zwei Jahren bei Science City Jena, wechselte Schwartz schließlich zur BG Karlsruhe. Dort kam er in der vergangenen ProA-Saison in 28 Spielen zum Einsatz. In durchschnittlich 25,5 Minuten erzielte er 8,8 Punkte, holte 4,1 Rebounds und überzeugte mit seinen Wurfquoten aus dem Feld (49,5 Prozent) und von der Freiwurflinie (87,5 Prozent).

Neben dem Basketball ist Schwartz an der Universität Gießen eingeschrieben. Sein Lehramts-Studium für Sport und Englisch, das er vor allem in den Sommermonaten voran treibt, steckt in den Endzügen. „Ich freue mich sehr auf die Herausforderung bei den Dragons und auf diesem Niveau spielen zu können“, sagt der Forward. „Ich möchte persönlich noch weiter nach vorne kommen und ein kompletterer Spieler werden.“ Schwartz ist der achte Spieler im Dragons-Kader für die Saison 2014/15, zu dem auch Bastian Doreth, Guido Grünheid, Lawrence Hill, David Holston, David McCray, Andreas Seiferth und Chad Topper gehören.

Steckbrief:
Name: Tim Schwartz
Geburtstag: 21.11.1987
Nationalität: GER
Größe: 197 cm
Gewicht: 93 kg
Position: Forward

Letzte Stationen:
(von neu nach alt): BG Karlsruhe (ProA/Deutschland)
Science City Jena (ProA/Deutschland)
LTi Gießen 46ers (Beko BBL/Deutschland)
Saar-Pfalz Braves (ProA/Deutschland)
Kaiserslautern Braves (ProA/Deutschland)
1. FC Kaiserslautern (2. Bundesliga/Deutschland)

Foto: GES-Sportfotografie

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport