FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL TOP FOUR
Meister, Pokalsieger und Tabellenführer ziehen ins Beko BBL TOP FOUR ein

Meister, Pokalsieger und Tabellenführer ziehen ins Beko BBL TOP FOUR ein

Brose Baskets, FC Bayern München und ALBA BERLIN neben ratiopharm ulm am Pokalwochenende dabei. Auslosung der Halbfinal-Paarungen am 26. Februar in Ulm / Ulmer Pokalheld von 1996, Gary von Waaden, zieht die Begegnungen der Vorschluss-Runde

Brose Baskets, FC Bayern München und ALBA BERLIN heißen die drei Mannschaften, die zusammen mit Ausrichter und Gastgeber ratiopharm ulm am 29./30. März 2014 in der 6.000 Zuschauer fassenden ratiopharm arena um den Titel des deutschen Pokalsiegers kämpfen. Während sich die Brose Baskets mit 90:83 gegen die EWE Baskets Oldenburg behaupteten, setzte sich der FC Bayern München gegen die Artland Dragons mit 76:61 durch. In der dritten Begegnung der Qualifikationsrunde des Pokal-Wettbewerbs behielt ALBA BERLIN mit 88:87 gegen die Telekom Baskets Bonn die Oberhand. Somit spielt Ende März ein illustres und hoch attraktives Quartett den deutschen Pokalsieger aus.

Wer sich in den Halbfinalspielen des Beko BBL TOP FOUR gegenübersteht, klärt sich am Mittwoch, den 26. Februar, in Ulm. In der Halbzeitpause der Partie ratiopharm ulm gegen den Mitteldeutschen BC (Spielbeginn 19.30 Uhr) zieht der Ulmer Pokalheld von 1996, Gary von Waaden, die Paarungen der Vorschluss-Runde. Von Waaden war es, der am 18. Februar 1996 seinen damaligen Klub, SSV 1846 Ulm, in Berlin in einem denkwürdigen Pokalfinale zum 80:79-Erfolg über Bayer Leverkusen geführt hatte – und das mit einem Wurf unmittelbar vor dem Ertönen der Schluss-Sirene.

Die Halbfinals werden am Samstag, den 29. März, um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr ausgetragen, das Spiel um Platz drei (12.00 Uhr) und das Finale (15.00 Uhr) am Sonntag, den 30. März. SPORT1 überträgt, mit Ausnahme der Partie um Platz drei, alle Begegnungen live. Über welche Attraktivität die Endrunde verfügt, unterstreicht die Tatsache, dass die Arena binnen zwei Stunden ausverkauft war. Ob eventuell noch Tickets in den freien Verkauf gegeben werden können, hängt davon ab, ob die drei Gast-Teams von ihren Ticket-Kontingenten in vollem Umfang Gebrauch machen.

Informationen zum Beko BBL TOP FOUR finden sich unter www.topfour2014.de.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport