FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL TOP FOUR
Pokal: Erst Berlin gegen Bamberg, dann München gegen Ulm

Pokal: Erst Berlin gegen Bamberg, dann München gegen Ulm

Um 17.00 Uhr stehen sich ALBA BERLIN und die Brose Baskets gegenüber, um 20.00 Uhr der FC Bayern München und ratiopharm ulm / Ab dem 11. März (12.00 Uhr) gehen noch 300 Tickets in den freien Verkauf

Die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) hat die Halbfinal-Spiele des Beko BBL TOP FOUR 2014 terminiert: Am Samstag, den 29. März, stehen sich um 17.00 Uhr in der ratiopharm arena in Ulm der aktuelle Pokalsieger ALBA BERLIN und der Deutsche Meister Brose Baskets gegenüber; um 20.00 Uhr, in der zweiten Vorschlussrunden-Partie, kommt es zum Aufeinandertreffen des Tabellenführers der Beko BBL; FC Bayern München, mit dem Pokalfinalisten des Jahres 2013, ratiopharm ulm. Die Sieger der beiden Halbfinals bestreiten am Tag darauf um 15.00 Uhr das Endspiel; die Verlierer sind zuvor um 12.00 Uhr im „kleinen Finale“ gefordert.

„Angesichts der Tatsache, dass der FC Bayern München zwei Tage zuvor in der Euroleague bei ZSKA Moskau anzutreten hat, ist es allein sachgerecht, dass die Münchner das zweite Halbfinale bestreiten“, erläutert Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer die Entscheidung. Und weiter: „Unser TV-Partner SPORT1 hat dem zugestimmt.“ Dass die Begegnung des FC Bayern München bei ZSKA Moskau trotz intensivster Bemühungen seitens der Liga und des Klubs nicht um einen Tag nach vorne, sprich Mittwoch, verlegt wurde, stößt beim Beko BBL-Geschäftsführer auf Unverständnis. „Obwohl wir bereits im vergangenen Jahr vorstellig geworden sind und ich mich selbst mit Jordi Bertomeu (CEO d. Euroleague, Anm. d. Red.) über diese Problematik ausgetauscht habe, wurde uns kein am konkreten Spiel orientierter Grund für das Beibehalten der Begegnung auf dem Donnerstag genannt. Dies lässt darauf schließen, dass es sich um prinzipielle Erwägungen handeln muss“, sagt Jan Pommer.

Über welche Attraktivität die Endrunde verfügt, unterstreicht die Tatsache, dass in der ersten Verkaufsphase sämtliche Tickets innerhalb von zwei Stunden vergriffen waren. Ab Dienstag, den 11. März 2014, besteht ab 12.00 Uhr erneut die Möglichkeit, Eintrittskarten für das Beko BBL TOP FOUR zu erwerben. Rund 300 Tickets sind dann noch in den Kategorien A (95,- €), B (75,- €), C (55,- €) und E (30,- €) erhältlich. Die Tickets gibt es online unter www.basketball-ulm.com/tickets oder an Ulms offiziellen Vorverkaufsstellen SWU traffiti, Südwest-Presse und Dietrich-Theater.

Der Zeitplan:

Samstag, 29. März:

17.00 Uhr: ALBA BERLIN – Brose Baskets

20.00 Uhr: FC Bayern München – ratiopharm ulm

Sonntag, 30. März:

12.00 Uhr: Spiel um Platz drei

15.00 Uhr: Finale

Weitere Informationen zur Pokal-Endrunde finden sich unter www.topfour2014.de.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport