FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Starke Defense: Bamberg siegt ohne Anton Gavel in Frankfurt

Starke Defense: Bamberg siegt ohne Anton Gavel in Frankfurt

Der Deutsche Meister Brose Baskets schlägt die FRAPORT SKYLINERS im Nachholspiel des 19. Spieltags mit zehn Punkten (54:64) und zieht mit Tabellenführer München gleich.

FRAPORT SKYLINERS – Brose Baskets 54:64 (Boxscore)

Die Brose Baskets haben sich mit geschwächtem Kader keine Blöße gegeben. Ohne Anton Gavel (fällt wegen Innenbandzerrung rund zwei Wochen aus) und Sharrod Ford, der als siebter ausländischer Profi aussetzte, reichte eine starke Defense, um die jungen Profis der SKYLINERS zu kontrollieren und vor 3580 Zuschauern einen Auswärtssieg einzufahren. Damit zieht Bamberg an der Tabellenspitze mit den Bayern gleich.

Bei Frankfurt fehlten erneut Kevin Bright und Dane Watts, aber am Anfang führten die Frankfurter: 20:10 nach einem 12:0-Run im ersten Viertel. Zu Beginn des zweiten Abschnitts aber drehte dann der Meister auf, verkürzte auf 20:19. Besonders Rakim Sanders spielte mit 16 Punkten bis Mitte des zweiten Viertels stark auf. Sein Gegenspieler Danilo Barthel hatte das gesamte Spiel große Probleme mit Bambergs Combo-Forward.

Zur Halbzeit war die Partie noch knapp (27:29), aber nach der Pause zogen die Brose Baskets, bei denen Jared Jordan nach einer Fußverletzung zeitweilig aussetzte, in der Defense an und gingen mit 14 Punkten in Führung (30:44). Diesen Vorsprung brachte der Meister der vergangenen vier Jahre souverän über die Zeit.

Die besten Scorer für Frankfurt waren Johannes Voigtmann (15 Punkte), Ramon Galloway (13) und Quantez Robertson (8). Bei Bamberg trafen Jamar Smith (18), Sanders (16) und Maik Zirbes (9) am besten.

Videos zum Spieltag gibt es in Kürze bei Beko-BBL.TV

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport