FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Tyron McCoy bleibt Drachen-Dompteur im Artland

Tyron McCoy bleibt Drachen-Dompteur im Artland

Der Headcoach der Artland Dragons heißt auch in der kommenden Saison Tyron McCoy. Der Beko Basketball-Bundesligist aus Quakenbrück und der 41-jährige US-Amerikaner einigten sich für ein weiteres Jahr auf die Zusammenarbeit.

„Ich freue mich sehr für Tyron, dass diese Saison so positiv verlaufen ist“, sagt Dragons-Geschäftsführer Alexander Meilwes. „Die Zusammenarbeit mit Tyron ist nicht nur im sportlichen, sondern auch im menschlichen Bereich mehr als angenehm. Außerdem sind wir froh über die Kontinuität auf dieser Schlüsselposition.“ Auch Martin Schiller und Pedro Calles sollen in der Saison 2014/15 wieder zum Trainerstab gehören, die Verhandlungen mit beiden sollen in der kommenden Woche abgeschlossen werden.

Tyron McCoy kam im Sommer 2010 zu den Dragons und war drei Spielzeiten Assistent des damaligen Dragons-Headcoaches Stefan Koch. Vor der Saison 2013/14 übernahm der langjährige Basketball-Profi den Cheftrainerposten von Koch und führte die Artländer „Drachen“ gleich in seinem ersten Jahr als Headcoach ins Halbfinale der Beko BBL-Playoffs. Im Viertelfinale beendeten die Dragons unter McCoys Regie die Titelserie des amtierenden deutschen Meisters Brose Baskets aus Bamberg. Außerdem wurde der US-Amerikaner von den Fans zum Trainer für die internationale Auswahl des Beko BBL ALLSTAR Days gewählt. „Ich bin froh, dass die Dragons weiterhin mit mir zusammenarbeiten wollen und mir ihr Vertrauen schenken“, sagt McCoy. „Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison.“

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport