FB Twitter Instagram YouTube Google+
Social Media
Was Per Günther, viermal

Was Per Günther, viermal "Atemlos" von Helene Fischer und der Social Media Award gemein haben

Keinen Bock auf Bauchschmerzen? Dann bitte weitergehen. Denn hier kommt ein Experte, der regelmäßig für bundesweite Schmerzen in der Zwerchfellregion sorgt. Von wem die Rede ist? Von Per Günther natürlich!

Wie wir auf den Gedanken kommen? Nun, ein Blick in das Günther`sche Gesichtsbuch hilft große Fragezeichen in breites Grinsen zu verwandeln.

Deshalb haben sich Fans, Klubs und Liga dafür ausgesprochen, dass Per den Monatssieg beim Social-Media-Award der Beko BBL einheimsen sollte.

Und bevor wir zum offiziellen Part, dem Ergebnis, des Votings kommen, lösen wir mal schnell die Frage nach dem Zusammenhang zwischen dem viermaligen „Atemlos“ von Helene Fischer und dem Ulmer Aufbau auf:

Wie Du Gesichtsbuch nutzt, ist schon verdammt unterhaltsam, aber gibt es auch einen prominenten Facebook-Anarcho, von dem Du Dich inspirieren lässt?

Per: „Es gibt tatsächlich niemanden. Ich lebe mein Fan-Dasein auch eher auf Twitter als auf Facebook aus.“

Und aus eigener Erfahrung: Kannst Du es empfehlen, zu den Playoffs den eigenen Pfirsichpflaum am Kinn mit der Wimperntusche der Freundin aufzupimpen?

Per: „Bart färben an sich ist wirklich eine tolle Sache. Man sollte sich vielleicht aber doch besser in der Drogerie darüber beraten lassen, welche Produkte da empfehlenswert sind.“

Du hast Dich per Facebook bei Deinem Onkel Merry entschuldigt, dass Du wegen des vierten Spiels die Feier zu seinem 60. Geburtstag verpasst und er solle bitte „Gitte und die Mädels“ grüßen – Klingt nach einer wilden Party, die Du verpasst hast?

Per: „"Atemlos" von Helene Fischer lief anscheinend viermal. Muss also gut gewesen sein.“

Und hier kommt das Endergebnis des Votings zum Monatssieger des Aprils:

Per Günther (durchschnittliche Platzierung: 1,0)

Hrvoje Kovacevic (durchschnittliche Platzierung: 2,3)

Basti Doreth (durchschnittliche Platzierung: 2,7)

Philipp Neumann (durchschnittliche Platzierung: 3,3)

Nico Simon (durchschnittliche Platzierung: 4,3)

Wer sich noch einmal anschauen möchte was die #BekoBBL-Social Media Starting Five des Monats aufs virtuelle Parkett gezaubert hat, der kann dies hier tun: Nominiert für den Monatssieg: Per, Basti, Neumann, Simon und Kova - Wer wird Social MVP des Monats April?

* Insgesamt gibt es 20 Stimmen für diese Wahl: Eine haben die Fans, eine wir im Ligabüro und eine jeder der 18 PR-Verantwortliche der Klubs.

Der Social Media Award der Beko BBL:

In der Saison 2013/14 vergibt die Beko BBL zum zweiten Mal den Social-Media-Award für die beste Kommunikation eines Spielers auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. Monatlich werden von der Beko BBL jeweils fünf Spieler nominiert. Aus diesen Spielern bestimmen die Fans, die 18 Kommunikations-Verantwortlichen der Klubs und die Beko BBL einen Monatssieger. Jede „Partei“ hat dabei eine Stimme. Aus den zehn Monatssiegern der Saison wählt eine Jury, bestehend aus ausgewählten Vertretern der Beko BBL und den Fans, den Sieger der Saison 2013/14. Der Social-Media-Award ist mit 2.500 € dotiert.

Hier findet Ihr die bisherigen Sieger und Nominierungen: Wer wird #SocialMVP der Saison 2013/14?

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport