FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Zehnjähriges Jubiläum 2017: Beko BBL und Spalding verlängern Partnerschaft um weitere drei Jahre

Zehnjähriges Jubiläum 2017: Beko BBL und Spalding verlängern Partnerschaft um weitere drei Jahre

Neuer Vertrag im Rahmen des Beko BBL ALLSTAR Day geschlossen / „Starkes Band und Ausweis einer hervorragenden Zusammenarbeit“

Grund zum Feiern haben die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) und Spalding: Der renommierte Sportartikel-Hersteller, einer der großen Brands im amerikanischen Sport, und die Beko BBL haben im Rahmen des Beko BBL ALLSTAR Day in Bonn ihre seit 2007 bestehende Partnerschaft um weitere drei Jahre verlängert. Damit bleiben Spalding und dessen deutscher Vertriebspartner uhlsport GmbH offizieller Ballpartner der Liga und Ausrüster der Schiedsrichter. Über die finanziellen Details vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Neben der Bereitstellung des Spielgeräts, dazu gehört insbesondere der unverwechselbare und hochwertig verarbeitete Playoff-Ball, und der Ausstattung der Unparteiischen (Hemden und Hosen) zeichnet Spalding für die Herstellung und Sublimation der Trikots für das Beko BBL ALLSTAR Game verantwortlich. Engagements beim Beko BBL Champions Cup (Meister vs. Pokalsieger), Beko BBL ALLSTAR Day (Unterhaltungs-Highlight) und Beko BBL TOP FOUR (Pokal-Endrunde) sind ebenfalls Bestandteil der Vereinbarung, die bis ins Jahr 2017 dauert.

Jan Pommer, Geschäftsführer der Beko BBL, zeigte sich sehr erfreut über das weitere Fortbestehen dieser vertrauensvollen und verlässlichen Partnerschaft: „2017 können wir ein kleines Jubiläum feiern: Zehn Jahre Beko BBL und Spalding sind ein starkes Band und Ausweis einer hervorragenden Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir auch in den kommenden drei Jahren dafür sorgen, dass sich mehr Menschen für die Sportart Basketball im Allgemeinen und die Beko BBL im Speziellen begeistern.“ Und weiter: „Dass Spalding über eine Top-Produktpalette verfügt, ist in der Liga bekannt. Insbesondere unser Spielball, der von den Akteuren sehr positiv bewertet wird, genügt höchsten Ansprüchen.“

Stefan Schey (Marketing und Sponsoring Spalding Europa): „Mit dem sehr positiven Image und dem ständig wachsenden Interesse und zunehmenden Zuschauerzahlen bei der Beko BBL hat sich die deutsche Top-Liga als eine der besten nationalen Ligen Europas positioniert. Wir sind sehr stolz darauf, diese tolle Entwicklung als Partner bisher begleitet zu haben und freuen uns sehr darauf, in dieser sehr engen und vertrauensvollen Partnerschaft auch in den kommenden drei Spielzeiten mit unseren Ideen und Produkten mitwirken zu können.“

Foto: Von links: René Beck (Leiter Business Development und Marketing, Beko BBL), Karsten Dormann (Geschäftsführer, uhlsport), Jan Pommer (Geschäftsführer, Beko BBL), Tadd Reilly (Senior Director of Sales and Marketing, Spalding), Stefan Schey (Marketing und Sponsoring, Spalding Europa). Ulf Duda / fotoduda.de.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport