FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Zygimantas Janavicius ist der neue Braunschweiger Aufbau

Zygimantas Janavicius ist der neue Braunschweiger Aufbau

Was bereits auf einigen Internetportalen verkündet wurde, kann nun auch von offizieller Seite bestätigt werden: Žygimantas Janavičius ist der neue Regisseur im Team der Basketball Löwen Braunschweig von Headcoach und Sportdirektor Raoul Korner. Der 25-Jährige, aber schon sehr spielerfahrene Point Guard kommt aus der litauischen Liga (LKL) vom Klub Tonybet Prienu nach Braunschweig und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Der am 20. Februar 1989 in Alytus (Litauen) geborene Žygimantas Janavičius durchlief alle litauischen Nachwuchs-Nationalmannschaften von der U16 bis zur U20, steht nach einer starken letzten Saison derzeit im erweiterten Kader der Nationalmannschaft und hat Hoffnungen, nun auch für die Teilnahme an der FIBA Basketball Weltmeisterschaft in Spanien (30. August bis 14. September) nominiert zu werden. Der 1,88 Meter große Point Guard kam in der vergangenen Spielzeit sowohl in der litauischen wie auch baltischen Liga zum Einsatz. In der LKL erreichte er mit seinem Team Tonybet Prienu das Playoff-Halbfinale und steuerte in 37 Spielen durchschnittlich 11,3 Punkte sowie 4,5 Assists bei. In der baltischen Liga zog er in das Playoff-Finale und Pokal-Halbfinale ein. Hier stand der 25-Jährige im Ligawettbewerb in 18 Partien auf dem Parkett und kam auf 7,9 Punkte sowie 4,2 Assists.

In den Spielzeiten zuvor ging er ebenfalls in der LKL unter anderem für Zalgiris Kaunas auf Korbjagd. Mit dem insgesamt 27-fachen litauischen Meister spielte er in der Saison 2010/11 im Eurocup und in den Spielzeiten 2009/10 sowie 2008/09 auch in der Euroleague. 2012 feierte Žygimantas Janavičius mit Zalgiris Kaunas die litauische sowie baltische Liga-Meisterschaft.
Seit der Spielzeit 2012/13 stand der neue Braunschweiger Spielmacher dann in Prienu unter Vertrag. Mit dem Klub startete er ebenfalls im Eurocup, konnte jedoch aufgrund einer Verletzung im Dezember 2012 nur sechs Eurocup- und acht LKL-Partien bestreiten. Im Eurocup legte er neun Zähler und 3,2 Assists auf, in der LKL waren es 9,5 Punkte sowie vier Vorlagen pro Spiel. In der baltischen Liga kam er in der Saison 2012/13 neun Mal zum Einsatz und war in diesem Wettbewerb bis zu seiner Verletzung mit 5,7 Assists im Schnitt zweitbester Vorlagengeber.

„Uns war es wichtig, diese Position mit einem dynamischen, hungrigen Spieler zu besetzen, der die Fähigkeit hat, ein Spiel zu kontrollieren und seine Mitspieler besser zu machen. Das trifft auf Žygimantas zu. Er hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung sammeln können, auch auf hohem Niveau. Er verfügt über eine exzellente taktische sowie technische Grundschule und ist auch defensiv sehr stark“, so Raoul Korner über seinen neuen Spielmacher und verlängerten Arm auf dem Parkett. Und Žygimantas Janavičius, der 2008 auch in der Weltauswahl der talentiertesten Nachwuchsspieler beim Nike Hoop Summit stand, sagt über die neue Situation, in der Beko BBL auf Korbjagd zu gehen: „Ich bin super glücklich und aufgeregt, zum Team der Basketball Löwen zu stoßen und kann den Saisonbeginn kaum erwarten. Es ist eine gute Chance und Herausforderung für mich. Ich werde versuchen, mein Bestes zu geben und etwas litauischen Basketball-Spirit in das Team und in die Beko BBL zu bringen.“

Steckbrief Žygimantas Janavičius:
Alter: 25 Jahre (20. Februar 1989)
Größe: 1,88 Meter
Position: Point Guard
Nationalität: Litauen
letzter Verein: Tonybet Prienu (LKL)

Erfolge:
2008: Nike Hoop Summit
2010: VTB United League: Playoff-Halbfinale mit Zalgiris Kaunas
2011: Baltische Liga: Playoff-Viertelfinale mit Zalgiris Kaunas
2012: Meisterschaft in der Baltischen Liga, litauischer Meister mit Zalgiris Kaunas
2014: Balitische Liga: Playoff-Finale und Pokal-Halbfinale; LKL: Playoff-Halbfinale mit Prienu

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport