FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Große Auszeichnung für Grandseigneur: Berlins Aito Garcia Reneses ist fotoduda.de

Große Auszeichnung für Grandseigneur: Berlins Aito Garcia Reneses ist "Trainer des Jahres"

Aito Garcia Reneses von ALBA BERLIN wird zum "Trainer des Jahres" gekürt / John Patrick und Aleksandar Djordjevic belegen die Plätze zwei und drei / "Freue mich sehr über die Auszeichnung"

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Dazu konnte es allerdings nur kommen, weil mein Team so erfolgreich spielt und weil unser gesamter Trainer- und Betreuerstab einen sehr guten Job macht.

Aito Garcia Reneses

Er ist mit seinen 71 Jahren der Grandseigneur der Trainergilde in der easyCredit BBL, er ist in dieser Spielzeit zum ersten Mal in seiner langen und überaus erfolgreichen Karriere im Ausland tätig – und er hat seinen neuen Klub, ALBA BERLIN, drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde in eine komfortable Position für die am 5. Mai beginnenden Playoffs gebracht. Die Rede ist von Aito Garcia Reneses. Der gebürtige Madrilene, der 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking mit der spanischen Nationalmannschaft die Silbermedaille errungen hat, ist die zentrale Figur im "Berliner System" – und maßgeblich für den Höhenflug der "Albatrosse" verantwortlich.

Ein Expertengremium, bestehend aus den 18 Chef-Coaches und den 18 Team-Kapitänen der easyCredit BBL-Klubs sowie ausgewählte Medienvertreter, würdigte die Leistungen von Aito, indem sie ihn zum "Trainer des Jahres" kürten. Der Spanier erhielt 123 Punkte und verwies John Patrick (MHP RIESEN Ludwigsburg, 52 Punkte) und den ehemaligen Headcoach des FC Bayern München, Aleksandar Djordjevic (37 Punkte), mit deutlichem Abstand auf die Plätze zwei und drei.

Für Aito, der deutschen Spielern wie Joshiko Saibou oder Tim Schneider vertraut, ist es mittlerweile die sechste Individual-Auszeichnung. 2015 wurde ihm die Auszeichnung "EuroCup-Trainer des Jahre" zuteil. 2008, 2006 1990 und 1976 war er "Trainer des Jahres" in der spanischen Liga. 

"Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Dazu konnte es allerdings nur kommen, weil mein Team so erfolgreich spielt und weil unser gesamter Trainer- und Betreuerstab einen sehr guten Job macht. Hier sind die Voraussetzungen mit dem großartigen Nachwuchsbereich, der Infrastruktur und der professionellen Organisation optimal. Ich bin stolz, ein Teil dieses Programms zu sein", sagte Aito Garcia Reneses. 

Über Aito: Mit dem FC Barcelona gewann er in der Zeit zwischen 1985 und 2001 neun spanische Meisterschaften. Hinzu kommen vier Pokalsiege sowie der Gewinn des Saporta-Cups (1986) und des Korac-Cups (1987 und 1999). Bei Joventud Badalona (2002 – 2008) setzte sich die Erfolgsgeschichte fort (zwei Pokalsiege sowie der Gewinn des ULEB-Cups und des FIBA-Europe-Cups). Der Förderer spanischer National- und NBA-Spieler wie Pau Gasol, Rudy Fernandez, Ricky Rubio oder Juan Carlos Navarro ist ein leidenschaftlicher Hobby-Fotograf.

Am Samstag, den 28. April, erfolgt die Bekanntgabe in der Kategorie "Most Valuable Player". Zudem werden das BBL-ALL-First und das BBL-All-Second-Team benannt.

easyCredit BARMER Telekom Spalding Sportwetten Simba Dickie Group Kinder plus Sport