FB Twitter Instagram YouTube Google+
Europapokal-Vorberichte
Halbfinale oder Eurocup-Aus: Entscheidungsspiel der Bayern gegen Kazan am Mittwoch live auf Telekom Sport Fotoduda

Halbfinale oder Eurocup-Aus: Entscheidungsspiel der Bayern gegen Kazan am Mittwoch live auf Telekom Sport

— Horst Schneider

Der Europapokal-Mittwoch steht ganz im Zeichen des dritten und entscheidenden Playoff-Viertelfinals im 7DAYSEuroCup. Beim Stand von 1:1 in der Serie „best-of-three“ müssen die Bayern den russischen Tabellenführer Unics Kazan schlagen, um ins Halbfinale des zweithöchsten europäischen Wettbewerbs einzuziehen:

Diese Woche im Europapokal:

Mehr Europa

Ergebnisse, Boxscore und Highlights der Partien aus dem Europapokal gibt es immer hier in unserem Euro-Blog.

Dienstag, 18:00: Besiktas Istanbul - Bayreuth (BCL)

Dienstag, 20:00: Ludwigsburg - Oldenburg (BCL)

Mittwoch, 20:30: München – Unics Kazan (EC)

Donnerstag, 20:00: Bamberg – Efes Istanbul (EL)

Mit dem Heimvorteil haben die Bayern einen großen Trumpf auf ihrer Seite, wissen aber aus leidvoller Erfahrung, dass der allein keinen Erfolg garantiert. Auch im Vorjahr hatten die Münchener nämlich im Viertelfinale gegen Malaga (mit Jamar Smith, der jetzt für Kazan spielt) den Heimvorteil, schieden jedoch mit Niederlagen in den Spielen zwei und drei gegen den späteren Cup-Gewinner aus. Im Erfolgsfall wären die Bayern nach ALBA BERLIN (erreichte 2010 sogar das Finale) das erst zweite deutsche Team, das in diesem seit 16 Jahren als EuroLeague-Unterbau ausgespielten Wettbewerb das Halbfinale erreicht.

EuroCup: FC Bayern München – Unics Kazan (Mi, 20:30 Uhr)

Status quo: Nach dem 83:75-Auftaktsieg lief es für den FC Bayern auch am vergangenen Freitag in Kazan bis zur 40:30-Halbzeitführung gut. Doch nach dem Seitenwechsel verloren Bayern gegen die alles auf eine Karte setzenden Russen den Faden und verloren noch 73:80. Damit hat Kazan in der Serie „best-of-three“ ein nun alles entscheidendes drittes Spiel erzwungen.

Spiele 1&2: Es ist schon fast quälend, dem extrem langsamen Unics Kazan zuzuschauen. Wie schwer muss es sein, dagegen zu spielen - zumal die Russen es offenbar gelernt haben, dieses Tempo mit starker Defense auch den Bayern aufzuzwingen? Ohne Fastbreaks und mit nur 18 Prozent Dreiern werden die Bayern diese Serie trotz des überragenden Devin Booker (45 Punkte und 15 Rebounds) nur schwer gewinnen. Bei Kazan ist in dieser Serie Point Guard „Quino“ Colom der Topscorer (37) und Stephane Lasme der beste Rebounder (13). Stefan Jovic verteilte für die Bayern 12 Assists.

Stars: Joaquin Colom (14,6 PPG und 5,6 APG), Jamar Smith (13,2 PPG mit 40% Dreiern), Trent Lockett (7,2 PPG), Melvin Ejim (9,0 PPG) und Stephane Lasme (14,8 PPG und 6,6 RPG) spielen im Schnitt 27 Minuten. Mit einem Durchschnittsalter von 27 Jahren bringt diese erste Fünf aber viel Erfahrung aufs Parkett. Auch der sechste Mann von Trainer Dimitris Priftis, Nationalspieler Anton Ponkrashov (7,2 PPG und 3,7 APG), ist schon 31.

Aktuelle Form: Während der Tabellenführer der easyCredit BBL (22:1 Siege) sich am Sonntag mit 111:91 gegen den MBC durchsetzte, nahm der Tabellenführer Unics Kazan (14:1 Siege) am Wochenende in der nur 13 Klubs zählenden „VTB United League“ eine Auszeit.

Alte Bekannte: Der Ex-Bamberger Jamar Smith und der Ex-Braunschweiger Trent Lockett, die im Saisonschnitt zusammen immerhin für 3/8 Dreier gut sind (4/9 im Auftaktspiel), „nullten“ am Freitag aus der Distanz (0/5 Dreier). Lockett gefiel aber mit 14 Punkten, drei Assists und zwei Steals trotzdem.  

Wie es weiter geht: Der Sieger trifft im Halbfinale (20./23./28. März) auf Darüssafaka, das sich mit zwei Siegen (57:54 und 78:71) über Buducnost bereits durchgesetzt hat. Als das im TOP16-Ranking besser platzierte Team haben die Istanbuler im Modus „best-of-three“ den Heimvorteil.

Livestream / TV: Bei Telekom Sport kommentiert Michael Körner das Spiel ab 20:10 Uhr. Markus Krawinkel führt die Interviews. Es gibt alle EuroCup-Partien mit deutscher Beteiligung in HD - live und on demand hier bei Telekom Sport.

easyCredit BARMER Telekom Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport