FB Twitter Instagram YouTube Google+
Europapokal-Vorberichte
Donnerstag live auf MagentaSport: Holt Coach Kostic mit den Bayern gegen Maccabi seinen ersten Sieg? Pressefoto Baumann

Donnerstag live auf MagentaSport: Holt Coach Kostic mit den Bayern gegen Maccabi seinen ersten Sieg?

— Horst Schneider

Die Europapokalwoche geht wie gewohnt mit der Turkish Airlines Euroleague zu Ende. Bayern München und Headcoach Oliver Kostic empfangen dabei am Donnerstag das vom Bayern-Schreck Scottie Wilbekin angeführte Maccabi Tel Aviv.

Diese Woche in Europa:

Montag, 18:30: Bayreuth – Bakken Bears (FEC)

Dienstag, 18:00: Teksüt Bandirma - Vechta (BCL)

Dienstag, 20:00: Bamberg – VEF Riga (BCL)

Mittwoch, 18:00: Neptunas Klaipeda – Bonn (BCL)

Mittwoch, 20:30: Germani Brescia – Oldenburg (EC)

Donnerstag, 20:30: München – Maccabi Tel Aviv (EL)

Freitag, 19:00: Zalgiris Kaunas – Berlin (EL)

Scottie Wilbekin setzte sich vor drei Jahren im Audi Dome ein Denkmal, als er die Bayern mit 41 Punkten (10/15 Dreier) aus dem EuroCup-Halbfinale warf. Anschließend ließ er Darüssafaka Istanbul auch im Finale gegen Lokomotiv Kuban mit 2:0 triumphieren. Der natürlich zum MVP des EuroCups gekürte US-Point Guard war im folgenden Sommer in Europa heiß umworben und entschied sich für einen Dreijahresvertrag bei Maccabi. Das erste Jahr beim israelischen Serienmeister verlief durchwachsen, aber in seiner zweiten Saison rockt Wilbekin auch die Euroleague so, wie man sich das bei Maccabi erhofft hat.

Euroleague: FC Bayern München - Maccabi Tel Aviv (Do, 20:30 Uhr)

Status quo: Nach sechs Niederlagen in Folge brauchen die Bayern (6:14 Siege) dringend ein Erfolgserlebnis. Laut der Heimbilanz von 5:5 stehen die Chancen dafür im Audi Dome 50-50. Aber der Gegner ist am Donnerstag kein Geringerer als der Tabellendritte Maccabi Tel Aviv, der sich mit 14:6 Siegen zu einem Final Four-Kandidaten gemausert hat.

Hinspiel: Maccabi, das im Spielverlauf die Point Guards John DiBartolomeo und Nate Wolters durch Verletzungen verlor, geriet nur im dritten Viertel kurz ins Schleudern, als die Bayern mit einem 16:0-Lauf 63:47 in Führung gingen. Aber Othello Hunter (15) und Yovel Zoosman (13) sprangen Scottie Wilbekin (16) zur Seite und sorgten am Ende noch für einen klaren 77:55-Sieg. Für die Bayern trafen nur Vladimir Lucic und Petteri Koponen (je 10) zweistellig.

Stars: Obwohl Maccabi nach den Verletzungen von John DiBartolomeo, Omri Casspi und Tarik Black US-Point Guard Aaron Jackson und US-Center Jalen Reynolds nachverpflichtet und Angelo Caloiaro zurück ins Team geholt hat, stehen Trainer Ioannis Sfairopoulos in München nur zehn Profis zur Verfügung, weil sich Nate Wolters erneut verletzt hat und Yovel Zoosman mit einer Daumenverletzung ausfällt. Neben Scottie Wilbekin (16.6 PPG mit 46 Prozent Dreiern und 3.3 APG), Tyler Dorsey (9.9 PPG mit 44 Prozent Dreiern), Elijah Bryant (8.0 PPG mit 48 Prozent Dreiern) und Othello Hunter (10.2 PPG und 6.4 RPG) sind deshalb auch der NBA-Import Quincy Acy, das Edel-Talent Deni Avdija, Angelo Caloiaro und Nationalcenter Jake Cohen gefordert.

Aktuelle Form: Auch für Maccabi ist ein Euroleague-Doppelspieltag mit anschließendem Spiel in der nationalen Liga ein großer Stresstest. Den hat der israelische Champion aber erneut bravourös gemeistert. Am Montag landete Maccabi im 15. Spiel der israelischen Liga mit 91:77 über Haifa den 15. Sieg. Tyler Dorsey führte mit 18 Zählern fünf zweistellige Scorer an.

Alte Bekannte: Für Angelo Caloiaro, der 2013 – 2015 beim MBC und für Bonn spielte, waren nach der Rückkehr von Omri Casspi keine Minuten mehr bei Maccabi übrig. Der US-Forward entschloss sich trotzdem, seinen laufenden Vertrag auszusitzen und wird jetzt – nach Casspis Ausfall – in Tel Aviv gefeiert.

Livestream / TV: Hier auf MagentaSport werden alle deutschen Euroleague-Partien live übertragen. Das Spiel aus München wird ab 20:15 von Benni Zander kommentiert. Alex Vogel ist der Experte und Jan Lüdeke führt die Interviews.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten Kinder plus Sport