FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Kurzfristige Spielverlegung: Für Samstag angesetzte Partie zwischen Bamberg und Chemnitz wird verlegt.

Kurzfristige Spielverlegung: Für Samstag angesetzte Partie zwischen Bamberg und Chemnitz wird verlegt.

Das für den 14.11.20 geplante Spiel zwischen Brose Bamberg und den NINERS Chemnitz muss durch die BBL GmbH kurzfristig verlegt werden.

Mehrere namentlich der easyCredit BBL nicht bekannte Spieler und Teammitglieder der NINERS Chemnitz wurden im Rahmen der vorgeschriebenen und regelmäßigen PCR-Testungen gemäß des Protokolls der Liga positiv auf den SARS-CoV-2 Erreger getestet. Die betroffenen Personen wurden unverzüglich isoliert bzw. es wurde Quarantäne durch das zuständige Gesundheitsamt angeordnet. Auch für die übrigen Spieler und Teammitglieder, die mehrmals negativ getestet wurden, wurde Quarantäne angeordnet.

Da sich das Team der NINERS Chemnitz in Quarantäne befindet, haben die NINERS Chemnitz gemäß § 11 Abs. 5 der BBL-Spielordnung einen Antrag auf Spielverlegung gestellt, diesem wurde durch die BBL GmbH entsprochen. Das für Samstag um 18 Uhr angesetzte Spiel von Brose Bamberg gegen die NINERS Chemnitz wird daher durch die BBL GmbH verlegt. Über die Neuansetzung wird zur gegebenen Zeit informiert.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten