FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Telekom Baskets trennen sich von Headcoach Igor Jovovic / Assistenztrainer Chris O´Shea übernimmt wolterfoto.de

Telekom Baskets trennen sich von Headcoach Igor Jovovic / Assistenztrainer Chris O´Shea übernimmt

— Telekom Baskets Bonn

Nach elf Spieltagen mit acht Niederlagen in der easyCredit BBL gehen die Telekom Baskets Bonn und Trainer Igor Jovovic getrennte Wege. Der 38-jährige Montenegriner, der im Sommer 2020 als Co-Trainer vom FC Bayern München auf den Hardtberg kam, wurde am heutigen Tage mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Jörn Wolter
Chris O´Shea übernimmt bis auf weiteres.

Das Training übernimmt bis auf weiteres Assistenztrainer Chris O´Shea. Ihm zur Seite steht Savo Milovic, bisheriger Baskets-Individual-Coach und Trainer des Team Bonn/Rhöndorf (Jugend Basketball Bundesliga).

„Ich denke, es ist klar, dass sich erstens niemand so eine Situation wünscht, und – zweitens – diese Situation sich nach dem tollen Saisonstart im Pokal, wo wir uns auf einem guten Weg wähnten, völlig überraschend entwickelte und auch verstetigte“, sagt Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich. „Diese Situation habe ich als mentale Lähmung des Teams in entscheidenden Spielphasen wahrgenommen. Wir alle bedauern diese Entwicklung."

Baskets Sportmanager Michael Wichterich: „Die Qualität unserer Mannschaft spiegelt sich nicht in den Ergebnissen wider. Zu oft verlieren wir in entscheidenden Phasen des Spiels unsere Struktur und die Kontrolle über das Spiel. Durch den Wechsel auf der Trainerposition erhoffen wir uns, das unstrittig vorhandene Potenzial, welches das Team oft hat aufblitzen lassen, konstant abzurufen.“

Igor Jovovic: „Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die Chance bedanken, bei einem wichtigen Klub wie den Baskets und in einer starken Bundesliga arbeiten zu können. Wir haben viele unserer Chancen nicht genutzt, um in der Tabelle besser dazustehen. Ich bin zuversichtlich, dass die Baskets das Potential haben, ihre Ziele zu erreichen. Die Trennung ist schade, aber ich wünsche dem Klub und den Spielern viel Erfolg in den kommenden Spielen.“

Die Telekom Baskets Bonn danken Igor Jovovic für die geleistete Arbeit und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg.

Auch interessant:

easyCredit BARMER Telekom Spalding GYMPER Sportwetten